Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.08.2011

10:27 Uhr

Libyen

Rebellen nehmen Teile von Öl-Stadt Brega ein

Die Aufständischen in Libyen haben weitere Bodengewinne verbuchen können. Die Rebellen nahmen im Osten Teile der wichtigen Öl- und Hafenstadt Al-Brega ein.

Die Rebellen nähern sich den wichtigen Ölanlagen der Stadt Brega. Quelle: Reuters

Die Rebellen nähern sich den wichtigen Ölanlagen der Stadt Brega.

BenghasiIn Libyen haben die Rebellen nach eigenen Angaben die strategisch wichtige Hafenstadt Brega zum Teil unter ihre Kontrolle gebracht. Ein Sprecher der Aufständischen sagte am späten Donnerstagabend, sie hätten die Wohngebiete der Ölstadt eingenommen. Die Einheiten von Machthaber Muammar Gaddafi kontrollierten aber weiter westliche Teile der Stadt, in denen sich auch die Ölanlagen befänden.

Die Wohngegend der Stadt befindet sich rund 15 Kilometer östlich vom Öl-Terminal und dem Hafen. Eine unabhängige Bestätigung für die Einnahme lag zunächst nicht vor. Brega war über Monate in der Hand der Gaddafi-Einheiten. Sollten sich die Angaben bestätigen, wäre dies ein wichtiger Erfolg für die Aufständischen.

Sollten sie auch die Öl-Infrastruktur unter ihre Kontrolle bringen, könnten sie mit den Einnahmen aus dem Ölexport ihren Kampf gegen die Streitkräfte des Machthabers leichter finanzieren.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×