Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.09.2011

02:08 Uhr

Libyen

Übergangsrat geht im großen Stil auf die Bank

Die Anhänger des ehemaligen libyschen Machthaber Muammar al Gaddafi kämpfen weiter. Dennoch macht sich der Übergangsrat an den Finanzen zu schaffen und leistet eine große Einzahlung auf der Bank in der Wüstenstadt Sabha.

Der libysche Öl- und Finanzminister Ali al Tarhuni (links) und der Chef des Übergangsrates Mustafa Abdul Dschalil (rechts) dapd

Der libysche Öl- und Finanzminister Ali al Tarhuni (links) und der Chef des Übergangsrates Mustafa Abdul Dschalil (rechts)

SabhaDer libysche Übergangsrat hat am Dienstag umgerechnet knapp zwölf Millionen Euro nach Sabha gebracht.

Journalisten begleiteten den Öl- und Finanzminister Ali al Tarhuni in die entlegene Wüstenstadt, die weiterhin in Teilen von Getreuen des gestürzten Machthabers Muammar al Gaddafi besetzt wird. Das Flugzeug der Gruppe um al Tarhuni war das erste, das seit Einrichtung einer Flugverbotszone durch die NATO im März dort landete.

Von

dapd

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×