Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.05.2017

21:57 Uhr

Marion Maréchal-Le Pen

Le Pens Nichte gibt ihren Rückzug aus der Politik bekannt

Marion Maréchal-Le Pen galt als aufsteigender Star der Front National. Doch in einem Brief hat die Nichte der rechtsextremen Marine Le Pen nun ihren Abschied aus der Politik bekanntgegeben - auch aus politischen Gründen.

Aus „persönlichen und politischen Gründen“ zieht sich die Politikerin Marion Maréchal-Le Pen, Nichte von Marine Le Pen, aus der Politik zurück. AFP; Files; Francois Guillot

Marion Maréchal-Le Pen

Aus „persönlichen und politischen Gründen“ zieht sich die Politikerin Marion Maréchal-Le Pen, Nichte von Marine Le Pen, aus der Politik zurück.

ParisDie Nichte der unterlegenen französischen Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen, Marion Maréchal-Le Pen, hat ihren einstweiligen Abschied aus der Politik bekanntgegeben. Dabei führte die 27-Jährige in einem am Dienstag veröffentlichten Brief „persönliche und politische Gründe“ an.

Maréchal-Le Pen galt als aufsteigender Star der rechtsextremen Front National. Sie ist eine der beiden Abgeordneten ihrer Partei im bisherigen Unterhaus des Parlaments. Die Nationalversammlung wird im Juni neu gewählt. Dabei werde sie sich nicht zur Wiederwahl stellen, schrieb Maréchal-Le Pen in dem von einer Regionalzeitung veröffentlichten Brief.

Marine Le Pen hatte am Sonntag die Stichwahl um die französische Präsidentschaft gegen Emmanuel Macron verloren. Maréchal-Le Pen und ihre Tante lagen bei den politischen Grundsätzen ihrer Partei mehrmals über Kreuz.

Von

ap

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×