Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.08.2011

17:30 Uhr

Medienbericht

Al Kaida plante Anschläge gegen EU-Wirtschaft

Der "Stern" berichtet von Strategiepapieren, die die Terrorwarnungen des ehemaligen Innenministers Thomas de Maizière (CDU) untermauern. US-Soldaten sollen die Dokumente bei der Tötung bin Ladens gefunden haben.

Al Kaida bestätigt den Tod Bin Ladens und kündigt Vergeltung an. dpa

Al Kaida bestätigt den Tod Bin Ladens und kündigt Vergeltung an.

Hamburg/WiesbadenDie Terrorgruppe Al-Kaida hat nach einem Bericht des „Stern“ an Anschlagplänen gegen die Wirtschaft in Europa gearbeitet. US-Soldaten hätten das Strategiekonzept bei der Tötung des Terrorchefs Osama bin Laden in Pakistan gefunden, berichtet die Zeitschrift und beruft sich dabei auf Sicherheitsbehörden. Ausdrücklich werde Deutschland als Anschlagziel genannt.

Als Autor des Konzeptes gilt dem „Stern“ zufolge Scheich Younis al-Mauretani. Er gehörte zum kleinen Kreis hochrangiger Führungsleute von Al-Kaida, die mit dem versteckt in Pakistan lebenden Bin Laden Informationen austauschen konnten.

Dem Bericht zufolge könnte das Papier rückwirkend die Terrorwarnung untermauern, die der damalige Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) im November 2010 erlassen hatte. Zwei festgenommene deutsche Islamisten, Rami M. und Ahmad S., hätten im vergangenen Herbst im Verhör vor Terrorplänen des Scheichs gewarnt. Das Bundeskriminalamt in Wiesbaden machte zunächst keine Angaben zu dem Bericht.

Von

dpa

Kommentare (4)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Mollemopp

24.08.2011, 20:34 Uhr

"...an Anschlagplänen gegen die Wirtschaft in Europa gearbeitet"

Da brauchen die doch garnichts mehr machen. Die Wirtschaft der EU wird sich in Kürze selbstzerstören. Erst versinkt das Geld im Eurosumpf und dann wird die Realwirtschaft in den Abgrund gezogen. El Kaida kommt zu spät. Merkel, Schäuble, Lagard und wie sie alle heißen, haben schon ganze Arbeit geleistet.

Rainer_J

24.08.2011, 21:04 Uhr

Hoffentlich jagen sie die EZB in die Luft!

Account gelöscht!

25.08.2011, 07:03 Uhr

al-Qaida (arabisch ‏القاعدة‎ al-qāʿida [alˈqaːʕɪda], Das Fundament, offiziell Tandhim Qaidat al-Dschihad, deutsch Organisation der Dschihad-Basis[5]) ist ein loses, weltweit operierendes Terrornetzwerk meist sunnitischer dschihadistischer Organisationen, das seit 1993 zahlreiche Terroranschläge (meist in Verbindung mit Bekennerschreiben) in mehreren Staaten verübt hat (siehe Liste), und mit zahlreichen weltpolitischen Ereignissen im Zusammenhang steht. Viele der von dem Netzwerk verübten Anschläge gelten als terroristischer Massenmord an Zivilisten...........

http://de.wikipedia.org/wiki/Al-Qaida

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×