Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.12.2014

17:37 Uhr

Medienbericht

Ashton Carter soll US-Verteidigungsminister werden

Der bereits im Vorfeld als Favorit gehandelte Sicherheitsexperte Ashton Carter soll einem Bericht von CNN zufolge neuer US-Verteidigungsminister werden. Carter würde den zurückgetretenen Chuck Hagel beerben.

Ashton Carter wird einem CNN-Bericht zufolge neuer US-Verteidigungsminister. ap

Ashton Carter wird einem CNN-Bericht zufolge neuer US-Verteidigungsminister.

WashingtonUS-Präsident Barack Obama wird einem CNN-Bericht zufolge Ashton Carter als Nachfolger des zurückgetretenen Verteidigungsministers Chuck Hagel nominieren. Eine Bestätigung dafür war am Dienstag zunächst weder vom Präsidialamt noch von einer Sprecherin Carters zu erhalten.

Carter ist ein ausgewiesener Verteidigungsexperte und galt als Favorit für die Hagel-Nachfolge. Er war von Oktober 2011 bis Dezember 2013 bereits Verteidigungs-Staatssekretär. Davor war er Chef der Rüstungsbeschaffung. Unter Präsident Bill Clinton war er Abteilungsleiter für internationale Sicherheitspolitik im Verteidigungsministerium.

US-Verteidigungsminister tritt zurück: Chuck Hagel hat ausgedient

US-Verteidigungsminister tritt zurück

Chuck Hagel hat ausgedient

Verteidigungsminister Chuck Hagel ist von seinem Amt zurückgetreten. Barack Obama soll ihn dazu gedrängt haben. Der US-Präsident traut Hagel nicht zu, die Herausforderungen durch den IS-Terror zu meistern.

Der Republikaner Hagel war vergangene Woche nach weniger als zwei Jahren im Amt zurückgetreten. Er hatte Obamas Syrien-Strategie infrage gestellt.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×