Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.11.2014

10:45 Uhr

Monatelanger Gasstreit

Ukraine zahlt Gazprom-Schulden zurück

Die Ukraine zahlte ihre Schulden für Lieferungen nicht, Russland drehte ihr den Gashahn ab. Den Gasstreit konnten die Länder nun beilegen: Die Ukraine zahlte die erste von zwei Tranchen, wie Russland bestätigte.

Gazprom Alexej Miller (r.) will der Ukraine wieder Gas liefern, sobald sie die erste Tranche gezahlt und für November in Vorausleistung gegangen sei. ap

Gazprom Alexej Miller (r.) will der Ukraine wieder Gas liefern, sobald sie die erste Tranche gezahlt und für November in Vorausleistung gegangen sei.

MoskauDie Ukraine hat nach Angaben des russischen Versorgers Gazprom mit der Bezahlung ihrer Altschulden für Gaslieferungen begonnen. Der staatliche ukrainische Energiekonzern Naftogaz habe wie vereinbart die erste Tranche in Höhe von 1,45 Milliarden Dollar gezahlt, bestätigte Gazprom am Mittwoch.

Am Freitag hatte Gazprom-Chef Alexej Miller gesagt, Russland werde den Gashahn wieder aufdrehen, sobald die Ukraine die erste Tranche gezahlt und für November mit 760 Millionen Dollar in Vorausleistung gegangen sei. Russland und die Ukraine haben in der vergangenen Woche ihren monatelangen Gasstreit beigelegt.

Teil der Einigung ist die Zahlung offener Rechnungen in Höhe von 3,1 Milliarden Dollar in zwei Tranchen bis Jahresende.

Durch Preisnachlass für Ukraine: Gazprom-Gewinn bricht ein

Durch Preisnachlass für Ukraine

Gazprom-Gewinn bricht ein

Nun hat der Ukraine-Konflikt auch den russischen Energieriesen Gazprom erfasst: Das erste Quartal weist einen deutlich niedrigeren Nettogewinn aus. Zeitweise hatte Gazprom die Preise für die Ukraine gesenkt.

Von

rtr

Kommentare (4)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Herr der Ringe

05.11.2014, 11:00 Uhr

>> Ukraine zahlt Gazprom-Schulden zurück >>

Fake-Meldung !

Die EU zahlt die Schulden der Ukraine an Gazprom zurück !

Und nicht nur das. Auch die neuen Ukrainischen Gasrechnungen wird der Europäische Steuerzahler begleichen !

Ukraine, willkommen im Paradies.............EUtopia !

Herr Hans Karpf

05.11.2014, 11:18 Uhr

Das dürfte eher die Vorauszahlung sein, dass Gazprom im Winter Gas an die Ukraine liefert. Ohne Vorauskasse will Gazprom nicht mehr liefern. Über die Gasschulden streiten sich die beiden noch vor einen Schiedsgericht.

Herr Woifi Fischer

05.11.2014, 11:30 Uhr

Ukraine überweist erste Rate an Russland!

wer hat dieses Geld bereitgestellt?
Dieses Geld ist auf Nimmerwiedersehen verbrannt.
Ein Hoch den Spendern, aus der BRD.

Warum verbreitet das HB. eine solche Lüge???
Schämt euch.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×