Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.02.2015

21:17 Uhr

Nach Drohnenüberflügen

Frankreich verhaftet Al-Dschasira-Journalisten

Weil sie illegal Drohnen über Paris fliegen ließen sind in Frankreich drei Journalisten des arabischen TV-Senders Al-Dschasira festgenommen worden. Auch in den USA wurden mehrere illegale Drohnenflüge registriert.

In Frankreich sind drei Journalisten des arabischen TV-Senders Al-Dschasira festgenommen worden, weil sie illegal eine Drohne über Paris hatten fliegen lassen. dpa

Drohne mit Kamera

In Frankreich sind drei Journalisten des arabischen TV-Senders Al-Dschasira festgenommen worden, weil sie illegal eine Drohne über Paris hatten fliegen lassen.

ParisNach verbotenen Drohnenflügen über Paris sind drei Journalisten des arabischen TV-Senders Al-Dschasira festgenommen worden. Die Männer ließen am Mittwoch im Wald von Boulogne im Westen der französischen Hauptstadt eine Drohne fliegen, wie die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Sicherheitsbehörden meldete. Ein Zusammenhang mit den anderen illegalen Drohnenflügen der vergangenen Tage sei unklar.

Am Mittwoch waren erneut ferngesteuerte Drohnen über dem Stadtgebiet von Paris entdeckt worden. Die Vorfälle würden sehr ernst genommen, sagte Regierungssprecher Stéphane Le Foll anschließend. Es gebe aber keinen Grund zur Sorge. Nach den Urhebern werde intensiv gefahndet.

Die illegalen Flüge seien kein französischer Sonderfall, sagte Le Foll mit Hinweis auf entsprechende Beobachtungen etwa am Weißen Haus in Washington. In der Nacht wurden in mindestens fünf Fällen unbemannte kleine Flugobjekte an mehreren Stellen der französischen Hauptstadt gesichtet.

Bereits am Dienstag waren Drohnen bei der US-Botschaft, dem Eiffelturm, an den Plätzen Bastille und Concorde sowie am Invalidendom gesichtet worden. Im Januar hatte eine Drohne den Élysée-Palast von Präsident François Hollande überflogen.

In den vergangenen Monaten waren zudem auch französische Atomanlagen von einer Serie illegaler Drohnenüberflüge betroffen. Konkrete Hinweise auf die Urheber wurden bisher nicht bekannt.

Von

dpa

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Herr Teito Klein

26.02.2015, 12:29 Uhr

Drohnen über Paris
--------------
Jetzt wurden drei Journalisten festgenommen, welche eine der Drohnen gesteuert haben.
Dabei gibt es ein Nachtflugverbot für Drohnen.
Was wollten sie ausspionieren? Arbeiten sie für den IS?

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×