Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.04.2016

14:29 Uhr

Nach Rückeroberung

Syrische Armee findet Massengrab in Palmyra

Syrische Soldaten haben nach der Vertreibung der IS-Extremisten aus Palmyra Staatsmedien zufolge ein Massengrab entdeckt. Rund 40 Leichen lägen demnach in dem Grab im Nordosten der Stadt.

Syrische Soldaten blicken auf die Zerstörungen in Palmyra. AP

Soldaten in Palmyra

Syrische Soldaten blicken auf die Zerstörungen in Palmyra.

BeirutNach der Zurückeroberung von Palmyra hat die syrische Armee Staatsmedien zufolge ein Massengrab entdeckt. Rund 40 Leichen lägen in dem Grab im Nordosten der Stadt, meldete die Nachrichtenagentur Sana am Samstag. Unter den Toten seien viele Frauen und Kinder, einige seien enthauptet worden. Die Soldaten von Präsident Baschar al-Assad haben vor rund einer Woche die Wüstenstadt zurückerobert. Die IS-Miliz hatte Palmyra im Mai vergangenen Jahres eingenommen und dort antike Skulpturen gesprengt.

Nach Angaben der Syrische Beobachtungsgruppe für Menschenrechte hat die IS-Miliz in Palmyra zahlreiche Menschen getötet und sie am Stadtrand verscharrt. Die in London ansässige Beobachtergruppe steht der syrischen Opposition nahe und erhält ihre Informationen durch ein Netzwerk von Menschen, die seit Beginn des Bürgerkrieges vor rund fünf Jahren in Syrien ausharren.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×