Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2004

19:15 Uhr

Neue Anschläge im Irak

20 Tote durch Bombe vor US-Hauptquartier

Vor dem Sitz der US-Verwaltung in Bagdad ist eine Autobombe explodiert. Ein Selbstmordattentäter hat sich mit einer 500-Kilogramm-Bombe in die Luft gesprengt und mindestens 20 Menschen mit in den Tod gerissen. Es war der schwerste Anschlag im Irak seit der Gefangennahme des gestürzten Präsidenten Saddam Hussein am 13. Dezember.

US-Soldaten untersuchen nach dem Bombenanschlag zahlreiche Auto-Wracks, Foto: dpa

US-Soldaten untersuchen nach dem Bombenanschlag zahlreiche Auto-Wracks, Foto: dpa

HB BAGDAD. Die Bombe war in einem Kleinlaster deponiert. Mindestens 110 Menschen wurden durch die Explosion verletzt. Bei den meisten der Opfer handelte es sich um Iraker. Unter den Toten seien aber vermutlich auch mindestens zwei US-Bürger, sagte ein Militärsprecher. Am Anschlagsort lagen Tote und Verletzte in Blutlachen auf dem Boden, darunter eine Frau, der die Explosion einen Fuß abgerissen hatte. Noch Stunden nach der Explosion bargen Soldaten Leichen aus den Trümmern und Planierraupen räumten Autowracks zur Seite.

Der Anschlag ereignete sich einen Tag vor einem Treffen von Vertretern der USA, Großbritanniens, der Vereinten Nationen (UNO) und des irakischen Regierungsrats in New York, bei dem über die politische Zukunft des Irak beraten werden sollte.

Die Bombe ging gegen 8.00 Uhr unmittelbar vor dem Eingangstor zum Hauptsitz der US-geführten Verwaltung in die Luft. In dem ehemaligen Palast Saddams ist auch das Hauptquartier des US-Militärs untergebracht. Der Komplex liegt in der streng bewachten Grünen Zone im Zentrum der irakischen Hauptstadt. Ein Augenzeuge berichtete, vor dem Tor hätten zahlreiche Menschen gestanden - offenbar um sich einer Sicherheitskontrolle zu unterziehen, um dann in dem Komplex ihrer Arbeit nachzugehen. Sonntag ist im Irak ein Werktag.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×