Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.09.2013

18:40 Uhr

Neues Kabinett

Albaniens Parlament bestätigt neue Regierung

Die Abgeordneten des albanischen Parlaments haben am Sonntag das 20-köpfige Kabinett des Ministerpräsidenten Edi Rama gebilligt.

Edi Rama versprach, den Balkanstaat in den kommenden vier Jahren näher an die Europäische Union zu führen. ap

Edi Rama versprach, den Balkanstaat in den kommenden vier Jahren näher an die Europäische Union zu führen.

TiranaDas albanische Parlament hat der neuen Regierung von Ministerpräsident Edi Rama das Vertrauen ausgesprochen. Die Abgeordneten billigten am Sonntag das 20-köpfige Kabinett des sozialistischen Parteichefs mit 82 zu 55 Stimmen. Der 49-Jährige versprach, Armut und Arbeitslosigkeit zu bekämpfen und den Balkanstaat in den kommenden vier Jahren näher an die Europäische Union zu führen.

Ramas Linkskoalition hatte bei der Wahl im Juni einen Erdrutschsieg gegen die Demokratische Partei des konservativen Ex-Ministerpräsidenten Sali Berisha erzielt. Dessen Regierung war gemäß albanischem Recht in der Zwischenzeit interimistisch im Amt geblieben.

Von

ap

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×