Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.07.2012

12:59 Uhr

Omar Suleiman

Ägyptens Ex-Geheimdienstchef tot

Im Alter von 76 Jahren ist Omar Suleiman, ehemals Geheimdienstchef der Ägyptens in den USA verstorben.

Omar Suleiman nach einem Besuch in Khartoum, Sudan. dapd

Omar Suleiman nach einem Besuch in Khartoum, Sudan.

KairoDer ehemalige Geheimdienstchef von Ägypten, Omar Suleiman, ist in den USA gestorben. Der 76-Jährige habe sich für medizinische Untersuchungen in den Staaten aufgehalten, sagte ein enger Vertrauter Suleimans aus den ägyptischen Sicherheitsdiensten. Er machte am Donnerstag keine Angaben zur Todesursache.

Suleiman stand im vergangenen Jahr für kurze Zeit im Rampenlicht, als der wenig später gestürzte Präsident Husni Mubarak ihn zu seinem Stellvertreter machte. Während seiner Zeit als Geheimdienstchef seit 1993 war Suleiman ein gefragter Unterhändler im Nahost-Konflikt und hielt lange Zeit die Gespräche zwischen Israel und der radikal-islamischen Hamas im Gazastreifen aufrecht.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×