Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.05.2011

09:44 Uhr

Pakistan

Parlament verurteilt US-Aktion in Abbottabad

Das pakistanische Parlament hat am frühen Samstagmorgen die US-Militäroperation gegen Al-Kaida-Chef Osama bin Laden in Abbottabad als Bruch der Souveränität des Landes verurteilt.

Polizei und Militär in Pakistan. Quelle: dpa

Polizei und Militär in Pakistan.

IslamabadNach pakistanischen Medienangaben empfahlen die Abgeordneten zudem, dass eine unabhängige Kommission die Versäumnisse der eigenen Sicherheitskräfte in diesem Fall überprüft. In der Nacht zum 2. Mai hatte ein US-Spezialkommando das Versteck Osama bin Ladens in Abbottabad in der Nähe von Islamabad gestürmt und den Terroristenchef getötet.

In der zehnstündigen Sitzung nahmen die Abgeordneten beider Kammern des Parlaments einstimmig die Resolution an, die die US-Militäroperation verurteilte. Die Entschließung, die hinter verschlossenen Türen debattiert worden war, empfahl zugleich eine Überprüfung der Zusammenarbeit mit den USA auf militärischem Gebiet, berichtete die pakistanische Zeitung „The Nation“ online.

Außerdem müssten die Angriffe von US-Drohnen gegen Extremisten im Grenzgebiet zu Afghanistan eingestellt werden. Pakistan drohte, anderenfalls den Nachschub für die Nato in Afghanistan zu unterbrechen. Pakistan hatte immer wieder Angriffe von US-Drohnen auf seinem Staatsgebiet kritisiert. In der Grenzregion zu Afghanistan, die als Rückzugsgebiet von Al-Kaida und den radikalislamischen Taliban gilt, fliegen die Drohnen Einsätze gegen Extremisten.

Von

dpa

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

15.05.2011, 06:15 Uhr

Geld bedeutet mehr als die Islamische Religion !
Tatsächlich ist jeder Amerikanische Lastwagen der nicht nur Lebensmittel nach oder aus Afghanistan durch Pakistan Transportiert für die Pakistanis eine ''Goldgrube ''
Sie werden (obwohl sie durch ihren glauben mit den Afghanen ''Verbrüdert '' sind )die USA logistisch weiter unterstützen .
Sie sind halt käuflich !!!

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×