Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.01.2005

13:52 Uhr

Präsident Kutschma nimmt Rücktritt von Janukowitsch an

Asarow wird neuer Ministerpräsident der Ukraine

Viktor Janukowitsch ist jetzt offiziell als Ministerpräsident der Ukraine entlassen. Präsident Leonid Kutschma hat das Rücktrittsgesuch seines Regierungschefs angenommen. Das teilte Kutschmas Pressedienst in Kiew mit.

HB KIEW. Zum Nachfolger des bei der wiederholten Stichwahl um das Präsidentenamt unterlegenen Janukowitsch bestimmte Kutschma den bisherigen ersten Vize-Ministerpräsidenten, Nikolaj Asarow.

Das Paralament hatte Janukowitsch Anfang Dezember das Misstrauen ausgesprochen. Hintergrund war die zu seinem Gunsten gefälschte erste Präsidenten-Stichwahl vom 21. November. Der Wahlsieger der wiederholten Abstimmung und bisherige Oppositionsführer Viktor Juschtschenko hatte Kutschma in den vergangenen Wochen wiederholt aufgefordert, Janukowitsch zu entlassen. Der Ministerpräsident hatte daraufhin zum Jahreswechsel angekündigt, er werde sein Amt niederlegen.

Der umstrittene Politiker hält seine von der Wahlleitung zurückgewiesenen Beschwerden gegen das Auszählungsergebnis aber aufrecht. Janukowitsch war im November 2002 zum Ministerpräsidenten ernannt worden.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×