Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.09.2014

07:40 Uhr

Reaktionen auf das „No“-Votum

„Es ist Zeit die Versprechen an Schottland einzulösen“

Um 6.46 Uhr deutscher Zeit twitterte der britische Premierminister und freute sich über den Verbleib Schottlands. Auch andere Politiker und Prominente reagierten in den sozialen Netzwerken. Eine Übersicht.

Stimmzettel in einem schottischen Wahllokal. ap

Stimmzettel in einem schottischen Wahllokal.

  • Schottland hat gegen die Uanbhängigkeit von Großbritannien gestimmt
  • Der britische Premierminister David Cameron spricht von einer gut geführten Kamapgne der Unions-Befürworter
  • Unternehmer und Prominente hoffen auf Zusagen Camerons für mehr Selbstbestimmung Schottlands

Sollte sich das Storify-Dokument unterhalb dieses Satzes nicht öffnen, können Sie es über diesen Link direkt öffnen.

Von

mdo

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×