Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.04.2014

18:16 Uhr

Russland

Historischer Gas-Deal mit China vor Abschluss

Inmitten des Streits mit dem Westen und der Ukraine steht Russland nach eigenen Angaben kurz vor dem Abschluss eines historischen Gasliefervertrags mit China. Noch im Mai könne das Vorhaben besiegelt werden.

Laut Arkadi Dworkowitsch soll der Gas-Deal mit China kurz vor dem Abschluss stehen. dpa

Laut Arkadi Dworkowitsch soll der Gas-Deal mit China kurz vor dem Abschluss stehen.

MoskauRussland und China verhandeln seit einem Jahrzehnt über den Vertrag, der auch den Bau einer Pipeline mit einer Kapazität von 38 Milliarden Kubikmetern pro Jahr vorsieht. Nun soll der Vertrag kurz vor dem Abschluss stehen, , zitierte die Agentur Itar-Tass am Mittwoch den stellvertretenden russischen Ministerpräsidenten Arkady Dworkowitsch am Rande eines China-Besuchs. Allein der Preis für das Gas sei noch strittig.

Sollte ein Abschluss gelingen, würde dies dem russischen Präsidenten Wladimir Putin in die Karten spielen, der China im Mai besuchen will. Er hatte gewarnt, mit der Isolation seines Landes wegen der Eingliederung der Krim in die Russische Föderation werde sich der Westen letztlich selbst schaden.

Europa bezieht ein Drittel seines Gases vom russischen Gazprom-Konzern, davon fließen 40 Prozent über die Ukraine. Auch wegen des aktuellen Streits mit der Ukraine und den Sanktionen westlicher Länder sucht Russland andere Abnehmer. China dürfte deshalb eine gute Position in den Verhandlungen mit Russland haben. Bislang verkauft Russland zwar relativ viel Öl dorthin, aber kaum Gas.

Von

rtr

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

09.04.2014, 18:36 Uhr

Zitat : Historischer Gas-Deal mit China vor Abschluss

- ist doch klar....China ist der Profiteur des Konfliktes. Die Chinesen buhlen seit über 20 Jahren bei den Russen und betteln um mehr Gas ( für ihre Kraftwerke, damit die Fabriken beim Strombezug aus dem Schichtdienst herauskommen ).

Jetzt hat die dämliche EU die Russen zu den Chinesen getrieben...und können anfangen, ihre Landschaften auszufracken !

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×