Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.03.2014

15:32 Uhr

Russland

Putin kritisiert zu niedriges Wachstum

Russlands Präsident gerät unter Druck: Putin ermahnt Zentralbank, Finanzministerium und Berater wegen „inakzeptabler“ Wachstumsraten. Sanktionen des Westens können der angeschlagenen russischen Wirtschaft schwer schaden.

„Ich werde erneut betonen, dass die jetzigen Wachstumsraten und die Prognosen der Regierung uns nicht zufriedenstellen können“: Wladimir Putin in Sotschi. Reuters

„Ich werde erneut betonen, dass die jetzigen Wachstumsraten und die Prognosen der Regierung uns nicht zufriedenstellen können“: Wladimir Putin in Sotschi.

SotschiSanktionen des Westens könnten Russlands ohnehin geschwächte Wirtschaft noch weiter abwürgen. Russlands Präsident Wladimir Putin bezeichnete die derzeitige Konjunkturentwicklung in seinem Land am Mittwoch als inakzeptabel. „Ich werde erneut betonen, dass die jetzigen Wachstumsraten und die Prognosen der Regierung uns nicht zufriedenstellen können“, sagte er in Richtung der Zentralbank, des Finanzministeriums und der Kreml-Wirtschaftsberater.

Die Konjunktur hatte sich zuletzt spürbar abgeschwächt. Der Rubel hat dieses Jahr zum Dollar zudem schon mehr als zehn Prozent an Wert verloren. Einige Ökonomen sagen für die ersten beiden Quartale 2014 sogar eine Rezession voraus. Der Ukraine-Konflikt – Russland hat de facto die Halbinsel Krim besetzt – könnte ein Belastungsfaktor werden. Wegen des russischen Vorgehens stehen mehrere Sanktionen im Raum.

Die Zentralbank in Moskau rechnet dieses Jahr mit einem Wachstum von 1,5 bis 1,8 Prozent. Das Wirtschaftsministerium geht von rund zwei Prozent aus.

Von

rtr

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

12.03.2014, 15:59 Uhr

Nachhaltig und nur sogenanntes "organisches Wirtschafts-Wachstum" also Wachstum freier Unternehmen - ohne Subventionen, Planwirtschaft und ohne Geld-Ausgeben mit neuen Schulden.

Woher soll das in Russland kommen wenn keiner mehr sein Geld riskieren will dort ? Wachstum sehe ich nur im Bereich Export von Rohstoffen ins Ausland und Import von Luxus-Gütern für die wachsende reiche Schicht in Russland.

Russland und China sind verdeckte Sozialismus-Regime mit militärischer Grundstruktur. Der Westen ist eine Geld-gesteuerte Schicht der Finanz-Elite, denen die Regierungen und Presse gehorchen. Was ist nun besser ? Pest oder Cholera ??

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×