Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.01.2010

12:29 Uhr

Südafrikas Präsident

„Behandeln Sie alle Ehefrauen gleich?“

Gelacht wird in diesen Tagen in Davos nicht viel, wenn es auf den unzähligen Panels des Weltwirtschaftsforums über die Finanzkrise und ihre dramatischen Folgen für die ganze Weltwirtschaft geht. Doch Südafrikas Präsident Jacob Zuma schaffte es, die etwa 1000 Besucher der Kongresshalle am Donnerstagmittag kurzzeitig zu erheitern.

Südafrikas Präsident Jacob Zuma bei der Diskussionsrunde in Davos. Reuters

Südafrikas Präsident Jacob Zuma bei der Diskussionsrunde in Davos.

hjk/DAVOS. Nicht mit seinem Diskurs über innenpolitsche Fragen Südafrikas, die der Beleg für den Modernisierungsschub der letzten Jahre liefern sollte und dennoch Zweifel provozierte. Die vorletzte Frage des Moderators betraf sein Eheleben als ein Mann, der offen dazu steht, dass er in Polygamie lebt. Über die Zahl seiner Ehefrauen wurde nicht geredet, aber darüber, ob das nicht unzeitgemäß sei. Zumas knappe Antwort: "Bitte respektieren Sie, dass dies Teil meiner Kultur ist. Ich respektiere auch Ihre Kultur". Die allerletzte Frage lautete: "Behandeln Sie alle Ehefrauen gleich?" Zuma: "Ja, natürlich, alle gleich gut." Und der Saal brach in lautes Lachen aus.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×