Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.08.2015

09:03 Uhr

Terrormiliz Islamischer Staat

Afghanische Taliban verurteilen Gewaltvideo

Ein neues Video der IS-Terrormiliz zeigt, wie Dorfälteste und andere Bewohner in Ostafghanistan in die Luft gesprengt werden. Nun verurteilen auch die radikal-islamischen Taliban die Verbrechen des IS aufs Schärfste.

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) verwendet die Schahada auf schwarzem Grund und dem zusätzlich abgebildeten mutmaßlichen Siegel Mohammeds. dpa

Eine Schahada-Flagge

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) verwendet die Schahada auf schwarzem Grund und dem zusätzlich abgebildeten mutmaßlichen Siegel Mohammeds.

KabulDie radikal-islamischen Taliban haben die mutmaßliche Ermordung von Afghanen durch die Extremisten-Miliz Islamischer Staat (IS) scharf verurteilt. Ein Video, in dem Dorfälteste und andere Bewohner in die Luft gesprengt würden, sei entsetzlich, erklärte die Gruppe auf einer Webseite. Gefangene dürften niemals so behandelt werden. Diese und andere Verbrechen des IS würden unter dem Deckmantel des Islams begangen.

Die Aufnahmen entstanden offensichtlich im Juni in Ostafghanistan. Die beiden Gruppen kämpfen am Hindukusch um die Vorherrschaft. Extremisten mit Verbindungen zum IS ist es gelungen, mit ihrem noch radikaleren Kurs Kämpfer und Unterstützer von den Taliban abzuwerben. Den Taliban selbst wird immer wieder vorgeworfen, mit großer Brutalität vorzugehen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×