Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.01.2014

08:11 Uhr

Thailand

Oppositionelle blockieren die Zollbehörde

Vorerst blockieren sie nur das Zollamt, doch die Oppositionellen in Thailand wollen weiter gehen: Indem sie Beamte im großen Stil an der Arbeit hindern, wollen sie Regierungschefin Yingluck Shinawatra unter Druck setzen.

Sie wollen die Hauptstadt lahm legen: Gegner der Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra gehen an diesem Dienstag zu Tausenden auf die Straßen. ap

Sie wollen die Hauptstadt lahm legen: Gegner der Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra gehen an diesem Dienstag zu Tausenden auf die Straßen.

BangkokDie Opposition in Thailand hat am Dienstag ihre massiven Proteste in der Hauptstadt Bangkok fortgesetzt. Tausende Gegner von Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra marschierten zu Verwaltungsgebäuden, um die Beamten am Zugang zu den Büros zu hindern. Tausende Demonstranten versammelten sich vor der Zollbehörde. „Wir haben die ganze Behörde geschlossen, aber nicht die Zollkontrollen“, sagte Zollchef Rakop Srisupaat der Nachrichtenagentur AFP. Die Regierungsgegner wollten auch Ministerien blockieren. Wichtige Straßenkreuzungen waren weiterhin besetzt.

Mit den Aktionen, die am Montag begonnen hatten und bislang friedlich verliefen, soll Bangkok lahmgelegt werden. Die Opposition will so den Druck auf Yingluck Shinawatra verstärken. Sie fordert den Rücktritt der Regierungschefin und will die geplanten vorgezogenen Wahlen verhindern.

Thailand in Zahlen

Einwohner

Thailand hat 1932 die absolute Monarchie abgeschafft. In der parlamentarischen Demokratie ist der König aber weiter Staatsoberhaupt. Seit 1932 hat die Armee 18 mal geputscht, zuletzt 2006. Das Land in Zahlen:
Einwohner: 64 Millionen (etwa 21. größtes Land der Welt)

Bruttoinlandsprodukt

Bruttoinlandsprodukt (BIP): 484 Milliarden Euro (etwa 25. Stelle)

BIP pro Kopf

BIP pro Kopf: 7540 Euro (etwa 120. Stelle)

Wirtschaft

Wirtschaft: 43 Prozent Industrie, 44 Prozent Dienstleistungen, 12 Prozent Landwirtschaft

Alphabetisierungsrate

Alphabetisierungsrate: 94 Prozent

Armut

Armut: von 2007 bis 2011 von 21 Prozent auf 13 Prozent reduziert

Religion

Religion: 94 Prozent Buddhisten

Korruptionsindex

Korruptionsindex: Rang 102 von 177 Ländern (2012: Rang 88)

Bangkok

Bangkok: Acht bis zehn Millionen Einwohner, erbringt ein Drittel der gesamten Wirtschaftsleistung, Pro-Kopf-Einkommen dreimal so hoch wie nationaler Durchschnitt

Handelspartner

Deutschland ist wichtigster Handelspartner Thailands in der EU, 600 deutsche Firmen in Thailand

Yingluck Shinawatra hatte im Dezember unter dem Druck der Massenproteste Neuwahlen für Februar angesetzt und will bis dahin im Amt bleiben. Die Regierungsgegner wollen die Abstimmung verhindern, weil sie mit einem neuerlichen Sieg der regierenden Puea-Thai-Partei rechnen. Sie wollen stattdessen einen nicht gewählten „Volksrat“ einsetzen. Die Opposition wirft Yinglucks 2006 entmachtetem Bruder Thaksin Shinawatra vor, im Hintergrund weiter die Strippen zu ziehen.

Von

afp

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×