Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.05.2015

09:57 Uhr

US-Bürger in Arizona

Islamgegner ziehen vor Moschee in Phoenix

Islamgegner und Gegendemonstranten sind vor einer Moschee in Phoenix in den USA aufeinander getroffen. Während die einen Waffen und Mohammed-Zeichnungen trugen, zeigten die anderen Plakate für Frieden.

Vor dem Gotteshaus in Phoenix traf der Marsch mit rund 250 Menschen auf etwa ebensoviele Gegendemonstranten. AFP

Anti-islamische Protestler

Vor dem Gotteshaus in Phoenix traf der Marsch mit rund 250 Menschen auf etwa ebensoviele Gegendemonstranten.

PhoenixHunderte Islamgegner sind mit Pistolen, Gewehren, amerikanischen Flaggen und Mohammed-Zeichnungen vor eine Moschee in Phoenix im US-Staat Arizona gezogen. Organisator der Demonstration am Freitag war ein Mann, der sich als Irak-Veteran bezeichnet und den Islam als gewalttätige Religion kritisiert.

Vor dem Gotteshaus traf der Marsch mit rund 250 Menschen auf etwa ebensoviele Gegendemonstranten, die auf Plakaten für Frieden, Versöhnung und Unterstützung der islamischen Gemeinde warben. Die Polizei bildete eine Kette von Beamten zwischen den beiden Demonstrationen, nachdem sich Teilnehmer Wortgefechte geliefert hatten. Informationen über Verletzte oder Festnahmen gab es nicht.

Daten und Fakten über die USA

Fläche

Mit einer Fläche von 9.809.155 Quadratkilometern sind die Vereinigten Staaten laut Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) der drittgrößte Staat der Erde.

Bevölkerung

Nach Schätzungen des Internationalen Währungsfonds (IWF) betrug die Gesamtbevölkerung der USA im Jahr 2013 rund 317 Millionen Einwohner.

Hauptstadt

Die Hauptstadt der USA ist Washington D.C. Die Stadt selbst hat etwa 646.000 Einwohner, im Großraum haben sich etwa 5,7 Millionen Menschen niedergelassen. (Stand: 2014)

Staatsform

Die Staatsform der USA ist eine föderale und präsidentielle Republik.

Präsident

Barack H. Obama ist der 44. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Er befindet sich in seiner zweiten Amtszeit.

BIP

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der USA beläuft sich nach Angaben des Auswärtigen Amts auf etwa 16,72 Billionen US-Dollar. (Stand: 2013)

Arbeitslosenquote

Die Arbeitslosenquote in den Vereinigten Staaten lag im Juli 2014 bei 6,2 Prozent. Vor der Wirtschaftskrise lag die Quote im Jahr 2007 noch bei 4,6 Prozent, 2010 stieg sie zwischenzeitlich auf 9,6 Prozent an.

Außenhandel

Die USA sind nach Angaben des Auswärtigen Amts weltgrößter Absatzmarkt für Importgüter und standen als Exporteur 2013 (nur Waren) hinter China an zweiter Stelle.

Vor etwa einem Monat hatten zwei Männer aus Phoenix einen Wettbewerb mit Karikaturen des Propheten Mohammed in einem Vorort von Dallas in Texas mit automatischen Waffen angegriffen. Sie wurden von der Polizei erschossen. Die beiden Männer hatten früher in der Moschee gebetet, wo sich der Protest am Freitag zutrug. Abbildungen des Propheten Mohammed gelten vielen Muslimen als ketzerisch.

Von

ap

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×