Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.05.2011

15:59 Uhr

US-Konjunktur

Obama fordert mehr Engagement von Unternehmen

US-Präsident Barack Obama hat in einer TV-Sendung Unternehmen und Banken aufgefordert, die Konjunktur im Lande anzuschieben.

US-Präsident Barack Obama befürchte, dass es noch mehrere Jahre dauern wird, bis sich die USA von der jüngsten Krise erholt haben. Quelle: dpa

US-Präsident Barack Obama befürchte, dass es noch mehrere Jahre dauern wird, bis sich die USA von der jüngsten Krise erholt haben.

WashingtonUS-Präsident Barack Obama hat die Unternehmen des Landes aufgerufen, mehr Leute einzustellen. Auch die Banken sollten mehr tun, um der Wirtschaft wieder auf die Beine zu helfen, sagte Obama in einer Donnerstag ausgestrahlten TV-Sendung. Allerdings werde es noch mehrere Jahre dauern, bis sich die USA von der jüngsten Krise erholt hätten.

Der schärfste Gegenwind für die Konjunktur gehe derzeit vom schwachen Immobilienmarkt und den hohen Benzinpreisen aus, sagte der Präsident in einer vom Fernsehsender CBS organisierten Veranstaltung. Die Regierung bemühe sich um eine Verlängerung des Programms zur Unterstützung von Hausbesitzern, deren Hypothekenlast den Wert ihrer Immobilien übersteige.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×