Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.07.2011

14:44 Uhr

US-Präsident Obama

„Wir haben nur noch sehr wenig Zeit“

Den USA läuft die Zeit davon, das Land steht kurz vor der Zahlungsunfähigkeit. Präsident Obama appelliert an Demokraten und Republikaner: Beide Seiten seien „gar nicht so weit voneinander entfernt“.

WashingtonUS-Präsident Barack Obama hat kurz vor der drohenden Staatspleite der USA Demokraten und Republikaner noch einmal eindringlich zu einem Kompromiss aufgefordert. „Es gibt viele Auswege aus diesem Chaos. Aber wir haben nur noch sehr wenig Zeit“, sagte Obama am Samstag in seiner wöchentlichen Radio- und Internetbotschaft. Beide Seiten seien im Streit um eine Anhebung der Schuldengrenze „gar nicht so weit voneinander entfernt“. So herrsche grob Einigkeit darüber, in welcher höhe Ausgaben gekürzt werden müssten, um das US-Staatsdefizit zu reduzieren. Klar seien sich beide Parteien auch über die Notwendigkeit einer Reform von Steuern und Zuwendungen.

Bei der konkreten Ausgestaltung müsse am Ende aber ein Plan stehen, der von beiden Seiten getragen werde, fügte Obama hinzu. Eine Lösung im Schuldenstreit „muss von beiden Parteien unterstützt werden, die zur Vertretung der US-Bevölkerung entsandt wurden, nicht nur von einem Teil einer Partei“, sagte Obama in Anspielung auf den parteiinternen Streit der Republikaner. Der US-Kongress müsse schließlich einen Plan vorlegen, den er selbst bis nächsten Dienstag unterzeichnen könne.

Einigen sich Demokraten und Republikaner nicht bis kommenden Dienstag auf eine Anhebung der gesetzlichen Schuldenobergrenze, droht den USA die Zahlungsunfähigkeit. Zuletzt blockierten sich beide Seiten im Parlament erneut: Nach mehrmaligem Aufschub stimmte das von den Republikanern dominierte Repräsentantenhaus am Freitag für einen Entwurf, wonach die Schuldenobergrenze von derzeit 14,3 Billionen Dollar (rund zehn Billionen Euro) zunächst um 900 Milliarden Dollar angehoben würde. Doch der Entwurf scheiterte wenige Stunden später an der demokratischen Mehrheit im Senat.

Kommentare (25)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Dummschafbuerger

30.07.2011, 13:07 Uhr

Extra Kasperltheater vor der X -ten Schuldenerhöhung....
Oder Vorbereitungsphase auf den geplanten "Chapter 11" des USA Staatsbankrotts....

Show-Business

30.07.2011, 13:14 Uhr

Politik ist Show Business für das tumbe Volk....
http://www.youtube.com/user/geraldcelente#p/u/0/piR7Y67joDI
Sehe ich ähnlich wie Celente....
Und - gegen die Dummheit und Naivität der Menschen ist wohl kein Kraut gewachsen....

nur_die_Ruhe_Leute

30.07.2011, 13:15 Uhr

Es kann keine Lösung eher als 5 vor 12 geben. Nur durch den ultimativen Showdown kann der Sieger den Nimbus des Überhelden erlangen, den man in Amerika (aber nicht nur dort) so verehrt. Also muss hier niemand die Minuten zählen. Vor 1.8. 23:45 passiert da mal gar nichts.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×