Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.02.2003

14:46 Uhr

vwd HANDELSBLATT. Das habe die Regierung nach neuerlicher Prüfung der Situation am Freitag entschieden, sagte ein Regierungssprecher.

Am Donnerstag hatte sich der Rohölpreis wegen wachsenden Spekulationen über einen Irak-Krieg sowie der ausbleibenden Lieferungen aus Venezuela der Marke von 34 Dollar je Barrel genähert.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×