Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.04.2011

00:49 Uhr

Venezuela

Gaddafi entsendet Delegation

Vondapd

Es soll der politische Weg aus der Krise Lybiens sein. Das erhofft sich der venezolanische Staatschef Hugo Chávez von der Delegation, die der libysche Machthaber Gaddafi nach Venezuela zur Konfliktlösung entsandt haben soll.

Venezuelas Präsident Hugo Chavez. Quelle: Reuters

Venezuelas Präsident Hugo Chavez.

CaracasDer libysche Machthaber Muammar al Gaddafi hat nach Angaben des venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez eine Delegation nach Venezuela entsandt.

Die Delegation wolle nach „einem politischen Weg aus der Krise Libyens“ suchen, sagte Chávez am Dienstag. Der venezolanische Staatschef, der Gaddafi einen Freund nennt und den internationalen Militäreinsatz gegen Libyen kritisiert hat, warf den alliierten Streitkräften vor, Bomben auf Militärkasernen, Schulen und Geschäftszentren abzuwerfen. „Wer hat ihnen das Recht dazu gegeben?“, fragte er in einer im Fernsehen übertragenen Rede.

Zuvor hatte Chávez seine Kritik an den NATO-Luftangriffen in Libyen intensiviert. Bei einem Treffen mit lateinamerikanischen und karibischen Außenministerin verurteilte er am Dienstag die Bombardierung von Gaddafis Militärkomplex Bab al Asisija am Montag. Solche Angriffe zielten auf eine Tötung Gaddafis ab, sagte Chávez.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×