Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.01.2005

09:14 Uhr

Verhandlungen über Truppenabzug

Treffen zwischen Scharon und Abbas im Februar

Israel will mit den Palästinensern über den geplanten Truppenabzug aus dem Westjordanland verhandeln. Im Februar soll zudem ein Spitzenreffen zwischen Scharon und Abbas stattfinden.

HB BERLIN. Der israelische Ministerpräsident Ariel Scharon wird mit dem palästinensischen Präsidenten Mahmud Abbas voraussichtlich Anfang Februar zu einem ersten Gespräch zusammenkommen. Der palästinensische Kabinettssekretär Hassan Abu Libdeh sagte am Samstag, es könnte der 7., 8. oder 9. Februar sein.

Der Zeitpunkt sei zudem davon abhängig, was verschiedene bilaterale Treffen in den kommenden Tagen ergäben. Noch am Samstag sollten der israelische Verteidigungsminister Schaul Mofas und der palästinensische Sicherheitsberater Mahmud Dahlan zusammenkommen.

Dahlan hatte am Freitag bestätigt, dass ein Treffen mit Mofas geplant sei, aber keinen Termin genannt. Bei den Gesprächen geht es laut seinen Angaben vor allem um den Abzug der israelischen Truppen aus Teilen des Westjordanlands. Die Freilassung palästinensischer Häftlinge aus israelischen Gefängnissen sei ebenfalls ein Thema.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×