Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.09.2014

10:31 Uhr

Von Präsident Komorowski

Ewa Kopacz als Regierungschefin vereidigt

Regierungschefwechsel in Polen: Ewa Kopacz wurde am Montag von Präsident Komorowski als neue polnische Regierungschefin vereidigt. Sie übernimmt den Posten von Donald Tusk, der als EU-Ratsvorsitzender nach Brüssel geht.

Ewa Kopacz wird neue Regierungschefin in Polen. ap

Ewa Kopacz wird neue Regierungschefin in Polen.

WarschauDer polnische Präsident Bronislaw Komorowski hat am Montag Ewa Kopacz als neue Regierungschefin vereidigt. Die 57-jährige tritt die Nachfolge von Donald Tusk an, der im Dezember als EU-Ratsvorsitzender nach Brüssel geht. Zusammen mit der bisherigen Parlamentspräsidentin Kopacz legten auch die Minister den Amtseid ab. Bis auf fünf Minister waren sie bereits im Kabinett von Tusk. Wichtigster Personalwechsel: Außenminister Radoslaw Sikorski ist nicht länger Mitglied der Mitte-Rechts-Regierung, sondern Kandidat der Koalitionsparteien für das Amt des Parlamentspräsidenten.

Polnischer Präsident: Polen und Deutsche stolz auf Aussöhnung

Polnischer Präsident

Polen und Deutsche stolz auf Aussöhnung

Erinnerung an dunkle Zeiten: In einer Gedenkstunde des Deutschen Bundestags erinnerte Polens Staatspräsident Komorowski an die deutsch-polnische Geschichte. Insbesondere lobte er die Aussöhnung zwischen den Staaten.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×