Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.02.2012

09:08 Uhr

Vor US-Manöver

Nordkorea droht mit „Heiligem Krieg“

Vor zwei jährlichen Großmanövern der US-Streitkräfte mit Südkorea hat Nordkorea erneut scharfe Töne angeschlagen. Man werde mit „einem Heiligen Krieg“ antworten, drohte ein Sprecher der Verteidigungskommission.

Soldatinnen der nordkoreanischen Armee während einer Parade. dapd

Soldatinnen der nordkoreanischen Armee während einer Parade.

SeoulNordkorea hat mit einem „Heiligen Krieg“ gedroht, wenn die USA und Südkorea wie geplant in der kommenden Woche zwei gemeinsame Militärmanöver beginnen. Die Manöver wären eine „stille Kriegserklärung“ und stellten eine unentschuldbare Verletzung der Souveränität Nordkoreas dar, erklärte am Samstag das Nationale Verteidigungskomitee in Pjöngjang. Der Norden würde darauf mit einem „Heiligen Krieg auf unsere Art“ antworten.

Die gemeinsamen Manöver der USA und Südkoreas sollen zwischen Ende dieses Monats und Ende April stattfinden. Außer der jährlichen Feldübung „Foal Eagle“, die zusammen für Luftwaffe, Marine und Bodentruppen veranstaltet wird, halten sie außerdem wie üblich ein Manöver zur Kommandoschulung ab.

Der kommunistische Norden sieht in den Übungen der Erklärung zufolge auch eine Verletzung der nationalen Souveränität und eine „Schändung unserer Trauerperiode“. Der langjährige Machthaber Kim Jong Il war Mitte Dezember einem Herzinfarkt erlegen. Als Nachfolger rückte sein Sohn Kim Jong Un an die Staatsspitze. Seit seiner Amtsübernahme hat Pjöngjang den Ton gegenüber Seoul drastisch verschärft.

Nordkorea wirft den USA und dem Süden regelmäßig vor, durch die Übungen einen Angriff vorzubereiten. Das wird von den USA und Südkorea bestritten. Nordkorea war wie üblich über den Beginn von „Foal Eagle“ informiert worden.

Kommentare (8)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

bobi

25.02.2012, 09:59 Uhr

"Nordkorea wirft den USA und dem Süden regelmäßig vor, durch die Übungen einen Angriff vorzubereiten."

Ach Quatsch. Meine Übungen an der Uni dienen doch auch nicht zur Vorbereitung für die Klausur. Ich lerne für das Leben.

nanoflo

25.02.2012, 10:39 Uhr

Nordkorea droht mit „Heiligem Krieg, was ist an einem Krieg heilig???
heilig wäre ein Krieg höchstens wenn man alle Menschen umbringt!!!!!!!!!
Virus her und gut ist!!!!!!!
Es wäre auch nicht Schade um die Menschheit!!!!!!!
Wir machen uns eh den Planeten kaputt.
Je eher wir wider verschwinden desto besser!!!!!!!!!

Account gelöscht!

25.02.2012, 11:28 Uhr

Ein Krieg mit Nord-Korea, parallel dazu ein zweiter mit dem IRAN, dazu kommen noch massive innere Unruhen – damit dürften die Amis überfordert sein und sich zwangsläufig auflösen und der Welt den verdienten Frieden bescheren.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×