Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.10.2011

07:57 Uhr

ZDF-Talk

Seidene Härte bei Illner

VonChristian Bartels

Einmal mehr hat Maybrit Illner über die Eurokrise diskutiert. Dabei zeigten sich die Gäste ungewohnt sachlich. Nicht einmal Jürgen Trittin und Christian Lindner mochten sich so richtig streiten.

DüsseldorfSo viel Sachlichkeit herrschte selten in der laufenden Talkshowsaison. Maybrit Illners kräftig pink-violetter Lippenstift war das mit weitem Abstand Farbigste an der Sendung gestern abend. (Per Twitter wurde sogar die Frage aufgeworfen, ob die "Maskenbildnerin besoffen" ist). Ansonsten ging es trotz des kämpferischen Titels „Zocker an den Pranger - ran an die Banken, raus aus der Krise?“ sehr sanft zu in der Talkrunde.

„Wir geben das Geld viel zu billig in ineffiziente Strukturen hinein“, sagte gleich am Anfang und sehr gelassen der gern in Talkshows geladene Bank- und Börsenwesen-Professor Wolfgang Gerke, dessen rote Fliege den anderen Farbtupfer abgab. So demonstrierte er, dass entschiedene Argumente am besten wirken, wenn man sie auf ruhige Art vorträgt. Und alle anderen in der fünfköpfigen Runde schienen sich daran zu orientieren.

Selbst die beiden nebeneinander platzierten Parteipolitiker, der Grüne Jürgen Trittin und FDP-Generalsekretär Christian Lindner (wahrscheinlich der weltweit aller-Talkshow-erfahrenste Unter-40-Jährige), wetteiferten in gedeckten Anzügen mit staatsmännischem Ernst um die Gunst des in Zentralhandwerkspräsident Otto Kentzler personifizierten Mittelstands, anstatt sich miteinander zu zoffen. Der nahm beider Aussagen meist zufrieden zur Kenntnis.

Kommentare (8)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

21.10.2011, 09:28 Uhr

Talkshows dienen einzig und allein dazu das Kleinkinder friedlich einschlafen. Anstatt zusätzlich Normalbürger
mit einzuladen die was zu sagen haben, bleibt man lieber unter sich und geht nach der Show zusammen ein Bier trinken. Zwangsbezahlfernsehen ist was ganz tolles. Es ist wie mit Zockerbanken man lebt Sorgenlos.

Account gelöscht!

21.10.2011, 09:41 Uhr

Illner: Schlimmer gehts nimmer... das Gequatsche von Illner entspricht der Kompetenz einer Vorstandssekretärin. Sie sollte bei der 'heute'-Sendung bleiben.

Daniel

21.10.2011, 11:09 Uhr

Die einzige Talkrunde mit einem gewissen Maß an Erkenntnisgewinn ist die Phoenix-Runde. Die kann man empfehlen - wobei sie wahrscheinlich auch leiden würde, sobald sie bekannter und von den dauerschwätzenden Nichtssagern aus der ersten Politikreihe und den Profitalkgästen überrannt würde...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×