Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.01.2004

18:23 Uhr

Zeichen der Entspannung

Indischer Regierungschef besucht Pakistan

Der indische Regierungschef Vajpayee besucht Pakistan. Die Reise gilt als Zeichen der Entspannung zwischen den Atommächten.

HB BERLIN

Der indische Regierungschef Atal Bihari Vajpayee ist in Islamabad mit einer Militärparade empfangen worden. Er wurde von dem pakistanischen Ministerpräsidenten Zafirullah Khan Jamali begrüßt.

Anlass für Vajpayees Visite ist der am Sonntag in Islamabad beginnende Gipfel der Südasiatischen Vereinigung für Regionale Zusammenarbeit (SAARC). Vaipayee sagte, ein Treffen mit dem pakistanischen Präsidenten Pervez Musharraf sei nicht vorgesehen. Dagegen gab sich der pakistanische Außenminister Khursheed Kasuri optimistisch, dass es doch zu einem Gespräch kommen könnte. «Wir haben die Vermutung, dass diese Gelegenheit nicht versäumt wird», sagte er auf einer Pressekonferenz.

Das Verhältnis zwischen Indien und Pakistan ist wegen des Streits über die Kaschmir-Region äußerst angespannt. Es ist der erste Besuch Vajpayees in Pakistan seit 1999.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×