Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.08.2011

23:38 Uhr

Zusammenstoß

Deserteure im Jemen getötet

Die Gefechte im Jemen dauern an. Nördlich der Hauptstadt Sanaa kam es zu Kämpfen zwischen Truppen, die dem Präsidenten Ali Abdullah Saleh treu sind und einer abtrünnigen Einheit des jemenitischen Militärs.

Proteste in Sanaa, Jemen Quelle: dapd

Proteste in Sanaa, Jemen

SanaaBei Gefechten zwischen einer abtrünnigen Einheit der jemenitischen Streitkräfte und den regierungstreuen Republikanischen Garden sind am Sonntag nördlich der Hauptstadt Sanaa zwei desertierte Soldaten getötet worden. Das Gebiet werde von seinen Truppen kontrolliert und die Republikanischen Garden hätten sie angegriffen, sagte ein Sprecher der abtrünnigen Einheit.

Bei dem Gefecht handelte es sich um den ersten Zusammenstoß zwischen regierungstreuen und regierungskritischen Teilen der Streitkräfte, seit Präsident Ali Abdullah Saleh Anfang Juni zur medizinischen Behandlung nach Saudi-Arabien gereist war.

Von

dapd

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×