Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2011

11:18 Uhr

Jan Hatzius

Goldman Sachs ernennt Deutschen zum Chefvolkswirt

VonMichael Maisch

Bei Goldman Sachs ist die Nachfolge von Chefvolkswirt Jim O'Neill geregelt. Nach Informationen aus Finanzkreisen soll der 42-jährige Deutsche Jan Hatzius Chef-Ökonom werden, Dominic Wilson wird den Posten des Chef-Marktökonomen übernehmen.

Jan Hatzius Pressebild

Jan Hatzius

LONDON. Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Nachfolge ihres prominenten Chefvolkswirts Jim O'Neill geregelt. In Zukunft werden mit dem Deutschen Jan Hatzius und Dominic Wilson zwei Banker die Leitung der weltweiten volkswirtschaftlichen Analyse des Wall-Street-Hauses übernehmen. Nach Informationen aus Finanzkreisen soll der 42-jährige Hatzius Chef-Ökonom werden und Wilson den Posten des Chef-Marktökonomen übernehmen.

Goldman hatte O'Neill im vergangenen Herbst zum Chairman des hauseigenen Asset-Managements ernannt. Die Sparte betreut derzeit ein Vermögen von mehr als 800 Mrd. Dollar und ist in den vergangenen Jahren schnell gewachsen. O'Neill zählt zu den prominentesten Vertretern seiner Zunft und gilt als einer der profiliertesten Währungsexperten weltweit. Als einer der Ersten hat er den wirtschaftlichen Aufstieg der Emerging Markets vorausgesagt und die Abkürzung „Bric“ für Brasilien, Russland, Indien und China geprägt.

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Na dann...

18.01.2011, 13:05 Uhr

sag ich nur Carsten Maschmayer und AWD. Noch fragen?

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×