Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.07.2000

19:56 Uhr

ddp DÜSSELDORF. Die Essener RAG - früher Ruhrkohle AG - hat Interesse an der zum Verkauf stehenden ostdeutschen Energie- und Braunkohlewirtschaft. "Die RAG prüft intern, ob ein Einstieg bei VEAG und LAUBAG von Interesse wäre", so ein RAG-Sprecher. Nach Informationen von Industrie und Politik stehen hinter den Überlegungen politische Interessen, einen Verkauf der Ost-Firmen an ausländische Bewerber verhindern.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×