Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.02.2001

14:48 Uhr

Positive Einstellung zur Aktie

Bankgesellschaft Berlin stuft Eon auf "Akkumulieren"

Die Analysten werteten das am Dienstag morgen vorgelegte Betriebsergebnis als "positive Überraschung".

dpa/afx BERLIN. Die Bankgesellschaft Berlin hat die Aktien des Versorgers Eon mit "akkumulieren" eingestuft. Die Analysten werteten das am Dienstag morgen vorgelegte Betriebsergebnis als "positive Überraschung". Die positiven Trends des Jahres 2000 hätten sich im vierten Quartal nochmals verstärkt: Kostensenkungen im Energiebereich, ein hoher Rohölpreis und der günstige Dollarkurs.

Diese überraschend guten Zahlen hätten die positive Einstellung zur Eon-Aktie bestätigt, schreiben die Analysten. Allerdings ergäbe sich im derzeit fusionsgetriebenen Marktumfeld aus der operativen Entwicklung wenig neue Kursphantasie.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×