Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.04.2003

09:30 Uhr

Post-Chef bekundet Bereitschaft zu Korrekturen

Zumwinkel rudert beim Briefkastenabbau zurück

Nach massiven Beschwerden gegen den Abbau von Briefkästen hat die Deutsche Post ihre Bereitschaft zu Korrekturen bekundet.

HB/dpa HAMBURG. Der Vorstandsvorsitzende Klaus Zumwinkel sagte der "Bild"- Zeitung (Freitagausgabe): "Sollte es in Einzelfällen zu Fehlern gekommen sein, sorgen wir schnell und unbürokratisch für Abhilfe." Dem Bericht zufolge ist die Post inzwischen dazu übergegangen, Härtefälle zu prüfen und bei Bedarf bereits entfernte Briefkästen wieder aufzuhängen.

Zumwinkel versprach in diesem Zusammenhang, insbesondere in der Umgebung älterer und kranker Bürger auf eine angemessene Versorgung mit Briefkästen zu achten: "Die Deutsche Post steht zu ihrem Wort, bei Altersheimen und Krankenhäusern in der Regel auch schlecht ausgelastete Briefkästen beizubehalten." (Der Beitrag wurde dpa in redaktioneller Fassung vorab übermittelt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×