Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.02.2001

21:10 Uhr

Handelsblatt

Power-One: Gewinnwarnung

VonWALL STREET CORRESPONDENTS

Power-One fällt über 26 Prozent, nachdem der Hersteller von Generatoren eine Gewinnwarnung herausgegeben hat. Das Unternehmen kann weder die Prognosen für das nächste halbe Jahr noch für das laufende Jahr erfüllen.

Probleme bereiten dem Hersteller die gefüllten Lager der Kunden. Der größte Zulieferer von Power-One ist Cisco Systems. Power-One erwartet jetzt für das laufende Quartal nur noch einen Gewinn von 26 bis 27 Cents pro Aktie. Analysten hatten mit 28 Cents pro Aktie gerechnet. Der Umsatz prognostiziert das Unternehmen nun bei 172 Millionen bis 176 Millionen Dollar und damit zwei bis sechs Millionen Dollar weniger als vorher angekündigt. Im vergangenen Jahr konnte sich der Marktwert von Power-One noch verdoppeln. Die Warnung belastete am Freitag zudem den Kurs von Invensys, einem englischen Konkurrenten von Power-One.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×