Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.06.2000

09:57 Uhr

Reuters NEW YORK. Der zur France Telecom gehörende Telefonkonzern Global One will seine Präsenz in Amerika verstärken. Es sei eine "signifikante Expanison" in den USA geplant, erklärte die Firma am Montag und lud zugleich zu einer Pressekonferenz zu dem Thema am Dienstagvormittag ein.

Die France Telecom hatte das ursprüngliche Gemeinschaftsunternehmen Global One im Januar von den früheren Partnern Deutsche Telekom und Sprint komplett übernommen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×