Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.06.2000

22:28 Uhr

Reuters BRÜSSEL. Die belgische Telefongesellschaft Belgacom wird nach Angaben aus Unternehmenskreisen am Donnerstag die Übernahme der französischen Online-Gruppe Infosource bekannt geben. Damit werde eine Gesellschaft mit einer Marktkapitalisierung von einer Milliarde $ entstehen, hieß es in den Kreisen am Mittwoch in Brüssel. Zu den Angaben aus Unternehmenskreisen wollten die Gesellschaften keine Stellung nehmen. Belgacom teilte lediglich mit, Unternehmenschef John Goossens habe eine Pressekonferenz am Donnerstag um 08.30 Uhr MESZ anberaumt. Infosorce ist seit Dienstag vom Börsenhandel suspendiert.

Infosource mit Sitz in Paris bietet Internet-Zugang und Online-Dienstleistung an. Sie verfügt über etwa 200 000 Kunden und erzielte im ersten Quartal 2000 einen Umsatz von 41,6 Mill. Franc (etwa zwölf Mill. DM).

An Belgacom hält der belgische Staat einen Anteil von 50,1 %. Die Regierung erwägt allerdings eine weitere Privatisierung des Unternehmens.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×