Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.02.2001

17:15 Uhr

Handelsblatt

Proxicom: Ergebnisse im Rahmen

VonWALL STREET CORRESPONDENTS

Proxicom hat am Donnerstag vor Handelsstart Ergebnisse im Rahmen der Erwartungen gemeldet. Der Softwarehersteller steigerte seinen Gewinn im vierten Quartal um 60 Prozent auf 3,2 Millionen Dollar. Dies entspricht einem Erlös von fünf Cents pro Aktie.

Im Vergleich zum Vorjahr konnte Proxicom den Gewinn damit um zwei Cents pro Aktie nach oben schrauben. Den Umsatz verdoppelte das Unternehmen auf 57,9 Millionen. Trotz des guten Ergebnisses dämpfte das Management die Erwartungen für das laufende Jahr.



Das Umsatzwachstum sollte bei etwa 15 Prozent liegen. Im Gesamtjahr 2000 steigerte Proxicom den Umsatz um 150 Prozent auf 207,1 Millionen Dollar. Der Erlös lag mit 21 Cents Gewinn pro Aktie ebenfalls bei den Erwartungen. Am Ende des Jahres konnte Proxicom einen Bargeldbestand von 106 Millionen Dollar ausweisen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×