Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.01.2003

13:21 Uhr

Quartalsgewinn schrumpfte

Citigroup erzielt 2002 Rekordgewinn

Der größte amerikanische Finanzdienstleister Citigroup hat 2002 dank eines ausgezeichneten Verbrauchergeschäfts einen Rekordgewinn verbucht.

HB/dpa NEW YORK. Die Citigroup verdiente 15,3 Milliarden Dollar (14,4 Mrd Euro). Damit hat sie den Vorjahresgewinn um acht Prozent übertroffen. Der Gewinn pro Aktie stieg auf 2,94 (Vorjahr: 2,72) Dollar, teilte die Gesellschaft am Dienstag mit.

Die New Yorker Großbank hat aber im Schlussquartal 2002 auf Grund hoher Sonderbelastungen von 1,3 Milliarden Dollar einen deutlichen Gewinnrückgang von 37 Prozent auf 2,43 Milliarden Dollar verbucht. Der Gewinn pro Aktie schrumpfte auf 47 (74) Cent. Die Wall Street hatte mit einem Quartalsgewinn von 46 Cent gerechnet.

Die Sonderbelastungen im vierten Quartal waren auf Rückstellungen für den vor kurzem angekündigten Vergleich mit den Ordnungshütern über die scharf kritisierten Praktiken von Citigroup-Analysten und damit zusammenhängende Klagen gebildet worden. Sie erfasste auch die Untersuchungen der Aufsichtsbehörden im Zusammenhang mit dem Energiehändler Enron und damit verbundenen Zivilklagen.

Die Verbrauchergeschäftssparte mit Kreditkarten-, Verbraucherfinanz- und Bankoperationen steigerte den Gewinn im Schlussquartal um 26 Prozent auf 2,37 Milliarden Dollar und im Gesamtjahr um 21 Prozent auf 8,42 Milliarden Dollar. Dagegen wiesen die globalen Unternehmens- und Investmentbank-Operationen nach den Sonderbelastungen von 1,3 Milliarden Dollar im Schlussquartal einen Verlust von 344 Millionen Dollar aus. Die Sparte hatte im Gesamtjahr drei Milliarden Dollar verdient, minus 33 Prozent.

Citigroup-Chef Sanford I. Weill verwies auf die andauernde globale Marktschwäche, Rekordkonkurse in den Industrieländern sowie politische und wirtschaftliche Probleme in einigen Ländern in denen Citigroup vertreten sei. Das Unternehmen habe trotzdem Rekordergebnisse verbucht. Die Citigroup rechnet für 2003 mit doppelstelligen Gewinnzuwachs.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×