Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.04.2003

22:16 Uhr

rtr NEW YORK. Der US-Computer- und Softwarehersteller Sun Microsystems hat im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2002/2003 (zum 30. Juni) einen Nettogewinn von vier Mill. Dollar erwirtschaftet, nach einem Verlust von 37 Mill. Dollar im Vorjahreszeitraum.

Je Aktie sei ein ausgeglichenes Ergebnis verzeichnet worden, teilte das Unternehmen am Mittwoch nach Börsenschluss mit. Auch Analysten hatten im Durchschnitt je Aktie mit einem ausgeglichenen Ergebnis gerechnet. Der Umsatz sei um 10,2 % auf 2,79 Mrd. Dollar gesunken, teilte Sun weiter mit.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×