Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.01.2001

17:47 Uhr

Handelsblatt

Qwest Communications: Gute Zahlen

VonWALL STREET CORRESPONDENTS

Am Mittwoch Morgen meldete das Telekommunikationsunternehmen Qwest seinen Umsatz und Gewinn für das vierte Quartal.

Der Umsatz des Unternehmens stieg im vierten Quartal um 9,9 Prozent auf 5,5 Milliarden. Qwest erwirtschafte einen Gewinn von 270 Millionen oder 16 Cents je Aktie. Damit übertraf das Unternehmen die First Call Schätzungen um zwei Cents je Aktie. Erwähnenswert ist auch die Steigerung der Mobilfunkaktivitäten um 90 Prozent. Qwest verfügt nun über mehr als 800.000 Mobilfunkkunden. Ferner entwickle sich die Internetsparte des Unternehmens besonders gut. Die Zahl der DSL-Abonnenten stieg auf 255.000. Bis Ende 2001 soll die Kundenzahl sogar auf über 500.000 gesteigert werden.

Für das Gesamtjahr erwarte Qwest einen Umsatz zwischen 21,3 und 21,7 Milliarden Dollar . Das EBITA, der Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibung und Kredittilgungen, soll zwischen 8,5 Milliarden und 8,7 Milliarden ausfallen, was einem Gewinnwachstum von 20 Prozent entspräche. Hier sehen die Analysten von Merrill Lynch die größte Herausforderung für Qwest.
Trotzdem bestätigten die Analysten nach Bekanntgabe der Zahlen ihre Einstufung für Qwest als sowohl "kurzfristiger" als auch "langfristiger Kauf".

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×