Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.01.2001

17:30 Uhr

dpa BERLIN. Bundespräsident Johannes Rau hat dem indischen Präsidenten Kocheril Raman Narayanan in einem Schreiben sein Mitgefühl für die Opfer der Erdbebenkatastrophe in Indien und die deutsche Solidarität zugesichert. "Ich versichere Ihnen, dass Deutschland Ihnen in dieser schwierigen Lage solidarisch zur Seite stehen wird", heißt es in dem am Freitag in Berlin veröffentlichten Brief.

Außenminister Joschka Fischer bot seinem indischen Amtskollegen Jaswant Singh in einem Telegramm ebenfalls Hilfe für die Erdbebenopfer an. "Mit großer Bestürzung habe ich die Nachricht von dem schweren Erdbeben im Bundesstaat Gujarat und den angrenzenden Gebieten erhalten, das so viele Opfer gefordert und großes menschliches Leid und Zerstörung angerichtet hat." Fischer übermittelte die Bereitschaft der Bundesregierung, Hilfe für die Erdbebenopfer bereitzustellen. Die dafür erforderlichen Maßnahmen könnten unverzüglich eingeleitet werden.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×