Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.01.2003

19:10 Uhr

Rede in Davos

Lula ruft zum Kampf gegen die Armut auf

Der brasilianische Präsident sprach sich bei dem Weltwirtschaftsforum für eine bessere Weltwirtschaftsordnung aus.

dpa DAVOS. Der neu brasilianische Präsident Luiz Inácio Lula da Silva hat zum Kampf gegen die Armut in seinem Land aufgerufen. "Der Kampf gegen den Hunger ist nicht nur eine Regierungsaufgabe, sondern eine für die ganze Gesellschaft", sagte der Präsident am Sonntag beim Weltwirtschaftsforum im Schweizer Wintersportort Davos.

Seine Regierung werde hart daran arbeiten, um die sozialen und wirtschaftlichen Ungleichgewichte in Brasilien zu verringern. Dazu sprach er sich auch für eine bessere Weltwirtschaftsordnung aus und bat um internationale Solidarität mit dem größten südamerikanischen Land.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×