Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.06.2000

19:24 Uhr

dpa LEIPZIG/FÜRTH. Die in mehreren deutschen Städten veranstaltete Existenzgründermesse "Start" wird in diesem Jahr nicht wie geplant in Leipzig stattfinden. Die Ausstellung sei für Leipzig abgesagt worden, teilte die IMP International Marketing Partners GmbH (Fürth) als Veranstalter der Messe am Montag mit. "Die Resonanz der Aussteller ist zu gering", sagte IMP-Sprecherin Bianca Schmidt zur Begründung. Die Sprecherin der Leipziger Messe GmbH, Heike Fischer, führt den Grund für die Absage der "Start" auf einen zu späten Beginn der Akquisition zurück. Die Messe sollte vom 14. bis 16. Juli 2000 in Leipzig stattfinden.

Erst in der vergangenen Woche war in Leipzig die Computer- und Multimediamesse Cebit Home wegen zu geringen Interesses bei den Ausstellern abgesagt worden. Das gesamte Konzept einer Multimediamesse, die sich an die Privatverbraucher wendet, müsse neu überdacht werden, sagte ein Sprecher des Veranstalters Deutsche Messe AG (Hannover). In Sachsen wurde die Entscheidung mit Enttäuschung zur Kenntnis genommen. Die Cebit Home hätte in diesem Herbst zum dritten Mal stattfinden sollen. Wegen der Weltausstellung in Hannover war als Ausweichstandort Leipzig gewählt worden.

Die Absage der Messe "Start" habe nichts mit dem Standort Leipzig zu tun", sagte Messesprecherin Fischer der dpa. Der Veranstalter habe erst Mitte März mit der Akquisition begonnen. "Der Zeitraum erschien den Ausstellern zu kurz, um erfolgreich eine Messe organisieren zu können." Fischer verwies darauf, dass die Leipziger Messe GmbH selbst nicht der Veranstalter der "Start" ist, sondern nur ihr Gelände zur Verfügung stellt. Auf der "Start" bieten Banken, Versicherungen, Verbände und Kammern potenziellen Existenzgründern und jungen Unternehmern Informationen und Hilfe zur Selbstständigkeit an.

Die Existenzgründungsmesse "Start" war vom Messe-Veranstalter IMP erstmals 1998 in Nürnberg abgehalten worden. Im vergangenen Jahr fand die Messe in Hamburg, Nürnberg, Essen und Leipzig statt. Für Leipzig wolle sich IMP um eine Neuauflage im kommenden Jahr bemühen, hieß es.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×