Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Agentur

Reuters 

  • Thomson Reuters Deutschland GmbH
  • Nachrichtenagentur

Thomson Reuters ist ein globaler Anbieter von Nachrichten, Finanzinformationen und Technologie-Lösungen für Medien.

    Weitere Artikel dieses Autors

    Privatsphäre bei US-Internetanbietern: Republikaner schaffen Datenschutzregeln ab

    Privatsphäre bei US-Internetanbietern

    Republikaner schaffen Datenschutzregeln ab

    Ein Gesetz aus Obama-Zeiten verbietet es US-Internetanbietern, Kundendaten ungefragt zu nutzen. Das stellen die Republikaner als Wettbewerbsnachteil gegenüber Firmen wie Facebook hin – und kippen die Regeln.

    Frankreich : Verfahren gegen Fillons Gattin

    Frankreich

    Verfahren gegen Fillons Gattin

    Penelope Fillon steht in dem Verdacht, bei ihrem Ehemann scheinbeschäftigt gewesen zu sein – auf Staatskosten. Nun wird gegen sie ermittelt. Die Affäre beeinträchtigt Francois Fillons Kandidatur bei der Präsidentenwahl.

    Börse New York : US-Anleger kommen über Trump hinweg

    Börse New York

    US-Anleger kommen über Trump hinweg

    Die Anleger an der Wall Street haben am Dienstag ihren Blick auf die Konjunktur gerichtet. Die großen Indizes an der Wall Street verbuchten erstmals wieder Gewinne. Im Fokus standen Autobauer.

    Neues Dekret: Trump weicht zentrale Klimaschutzregelungen auf

    Neues Dekret

    Trump weicht zentrale Klimaschutzregelungen auf

    Per Dekret will US-Präsident Donald Trump die Kernstücke der Umweltpolitik seines Vorgängers Barack Obama zurückschrauben. Besonders die Förderung erneuerbarer Energien und Grenzen beim CO2-Ausstoß nimmt Trump aufs Korn.

    CO2-Emissionen: Daimler muss beim Klimaschutz aufs Gaspedal treten

    CO2-Emissionen

    Daimler muss beim Klimaschutz aufs Gaspedal treten

    Der Flottenwert für CO2-Emissionen stagnierte bei dem Stuttgarter Autokonzern zuletzt. Dennoch habe man das Unternehmensziel eines Flottenwerts von 100 Gramm CO2 zu 70 Prozent erreicht, sagt der Daimler-Forschungschef.

    Westinghouse: Toshibas AKW-Tochter will Insolvenz beantragen

    Westinghouse

    Toshibas AKW-Tochter will Insolvenz beantragen

    Insidern zufolge wird die US-Atomtochter des japanischen Technologiekonzerns Toshiba noch am Dienstag Insolvenz beantragen. Nach jahrelangen Abschreibungen auf das US-Atomgeschäft steckt die Toshiba-Tochter in der Krise.

    Großbritannien: EU-Parlament will Abkehr vom Brexit ermöglichen

    Großbritannien

    EU-Parlament will Abkehr vom Brexit ermöglichen

    Sollte es sich Großbritannien binnen der zweijährigen Verhandlungszeit über den EU-Austritt noch einmal anders überlegen, wäre dies möglich. Alle EU-Mitgliedstaaten müssten dann einem Rücktritt vom Austritt zustimmen.

    Deutschland und Spanien: Außenminister planen gemeinsame Mexiko-Reise

    Deutschland und Spanien

    Außenminister planen gemeinsame Mexiko-Reise

    Um ein Zeichen für den Freihandel zu setzen, reisen Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) und sein spanischer Amtskollege Dastis nach Mexiko. Deutschland wolle die Situation in Lateinamerika verstehen, so Gabriel.

    SPD stellt sich quer: Kindergeld-Kürzung bei EU-Ausländern kommt vorerst nicht

    SPD stellt sich quer

    Kindergeld-Kürzung bei EU-Ausländern kommt vorerst nicht

    Der Gesetzentwurf zur Kürzung des Kindergeldes für den in der Heimat lebenden Nachwuchs von EU-Ausländern ist vom Tisch. Schäubles Entwurf wird von der SPD mit der Begründung abgelehnt, dieser verstoße gegen Europarecht.

    Südafrika: Rand fällt nach Entlassung des Finanzministers

    Südafrika

    Rand fällt nach Entlassung des Finanzministers

    Der Südafrikanische Rand befindet sich im Niedergang, seit Präsident Zuma Finanzminister Gordhan entlassen will. Gordhan galt als Stabilitätsanker Südafrikas. Zuma kündigt unterdessen „radikale ökonomische Reformen“ an.

    Noch vor der Bundestagswahl: Große Koalition ändert Regel für Alterspräsidenten des Bundestages

    Noch vor der Bundestagswahl

    Große Koalition ändert Regel für Alterspräsidenten des Bundestages

    Union und SPD wollen noch vor der Bundestagswahl die Regeln für den Alterspräsidenten des Parlaments ändern. Dieser soll künftig nicht mehr nach dem Alter bestimmt werden. Kritiker halten das für eine Anti-AfD-Maßnahme.

    Hedgefonds-Attacke auf Aurelius: Gotham City in München

    Hedgefonds-Attacke auf Aurelius

    Gotham City in München

    Nach Wirecard und Ströer steht die Münchener Beteiligungsgesellschaft Aurelius im Fokus eines Hedgefonds. Ein negativer Kommentar – und mehr als eine halbe Milliarde Euro Börsenwert sind vernichtet.

    Wachstumspläne: Commerzbank erwartet anhaltenden Immobilienboom

    Wachstumspläne

    Commerzbank erwartet anhaltenden Immobilienboom

    Die Commerzbank rechnet mit einer Fortsetzung des Nachfragebooms nach Baufinanzierungen. Die zweitgrößte Privatbank peilt für 2017 ein Neugeschäft von 14 Milliarden Euro an. Eine App soll weitere Neukunden anlocken.

    Energiekonzern: RWE setzt weiter auf Kohle- und Gaskraftwerke

    Energiekonzern

    RWE setzt weiter auf Kohle- und Gaskraftwerke

    Trotz des Booms beim Ökostrom: Der Energiekonzern RWE setzt weiter auf Kohle- und Gaskraftwerke. An konventionellen Kraftwerken führt laut Vorstandschef Rolf Martin in den nächsten Jahren nichts vorbei.

    Irak: Mossul: IS benutzt Einwohner als Schutzschilde

    Irak

    Mossul: IS benutzt Einwohner als Schutzschilde

    Nach Angaben der Vereinten Nationen sind seit Mitte Februar mindestens 307 Einwohner beim Kampf um den Westteil Mossuls ums Leben gekommen. Sie seien vom IS als menschliche Schutzschilde missbraucht worden.

    Souq.com: Amazon gewinnt Bieter-Gefecht im Nahen Osten

    Souq.com

    Amazon gewinnt Bieter-Gefecht im Nahen Osten

    In einem regelrechten Bieter-Gefecht hat sich Amazon den größten Konkurrenten im Nahen Osten, Souq.com, gesichert. Der US-Onlinehändler erhält damit Zugriff auf eine Region mit hohem Wachstumspotenzial.

    Pulse of Europe: Merkel lobt Demonstrationen

    Pulse of Europe

    Merkel lobt Demonstrationen

    Es brauche eine große Bewegung, die die Bürger immer wieder daran erinnert, was die Voraussetzungen für Demokratie seien, sagt Bundeskanzlerin Merkel. Ein Beispiel dafür ist für sie die Demonstration „Pulse of Europe“.

    Netzwerkbauer: Ericsson setzt zu milliardenschwerer Rosskur an

    Netzwerkbauer

    Ericsson setzt zu milliardenschwerer Rosskur an

    Der Netzwerkbauer Ericsson will sich auf das Dienstleistungsgeschäft fokussieren und Optionen für seine defizitäre Mediensparte sondieren. Dazu sollen Rückstellungen von bis zu 944 Millionen Euro gebildet werden.

    Tesco : Britische Supermarktkette legt Bilanzskandal bei

    Tesco

    Britische Supermarktkette legt Bilanzskandal bei

    Ein Bilanzskandal stürzte Tesco in die größte Krise in der Unternehmensgeschichte. Nun einigt sich die britische Supermarktkette mit den Behörden und zahlt eine Strafe von 129 Millionen Pfund.

    Wertpapierabwicklung: Commerzbank will Geschäft an HSBC auslagern

    Wertpapierabwicklung

    Commerzbank will Geschäft an HSBC auslagern

    Die Commerzbank will sich Finanzkreisen zufolge im Zuge ihres Umbaus von der Wertpapier-Abwicklung trennen. Exklusive Gespräche mit der britischen Großbank HSBC über eine Auslagerung laufen demnach bereits.

    BIP-Prognose: Konjunktur in Spanien zieht an

    BIP-Prognose

    Konjunktur in Spanien zieht an

    Spaniens Regierung zuversichtlich für Konjunktur in nächsten Jahren. Nach Ansicht des Wirtschaftsministers wird das spanische Bruttoinlandsprodukt in den nächsten zwei bis vier Jahren deutlich steigen..

    Außenminister: Gabriel wünscht sich „ein bisschen mehr Bonner Republik“

    Außenminister

    Gabriel wünscht sich „ein bisschen mehr Bonner Republik“

    Auch wenn Großmächte immer nur mit Deutschland reden wollten, dürfe man sich nicht verführen lassen, sagt Sigmar Gabriel. In der EU gebe es nicht ein Land, das alle dominieren könne, so der Außenminister.

    Otto: Umbau zahlt sich für Versandhändler aus

    Otto

    Umbau zahlt sich für Versandhändler aus

    Der Versandhauskonzern Otto konnte seinen Umsatz im letzten Geschäftsjahr steigern. Vor allem der Konzernumbau zahlt sich für die Hamburger aus. Allein das Onlinegeschäft legte dabei um zehn Prozent zu.

    Opec-Beschluss: Iran rechnet mit Verlängerung der Öl-Förderbremse

    Opec-Beschluss

    Iran rechnet mit Verlängerung der Öl-Förderbremse

    2016 hat sich die Opec auf eine Drosselung der Erdölproduktion geeinigt. Der Iran hat jedoch eine Ausnahme erreicht, um seine Ölindustrie zu stärken. Künftig wird sich das Land wohl wieder an die Förderbremse halten.

    Alain Caparros geht mit Rekordbilanz: Der perfekte Moment für den Rewe-Chef

    Alain Caparros geht mit Rekordbilanz

    Der perfekte Moment für den Rewe-Chef

    Rewe-Chef Caparros tritt Mitte des Jahres ab – und geht mit einem Rekordergebnis in die Konzerngeschichte ein. Der Gewinn des Handelsriesen steigt um ein Fünftel. Selbst Branchenprimus Edeka kann da nicht mithalten.

    Biotech-Unternehmen: Evotec profitiert von Pharma-Partnerschaften

    Biotech-Unternehmen

    Evotec profitiert von Pharma-Partnerschaften

    Dank Partnerschaften mit Pharmakonzernen wie Bayer oder Sanofi konnte das Biotechunternehmen Evotec seinen Gewinn im abgelaufenen Jahr um mehr als 62 Prozent steigern. An der Börse kommt auch der positive Ausblick gut...

    Bertelsmann: Medienkonzern steckt Milliarden in neue Märkte

    Bertelsmann

    Medienkonzern steckt Milliarden in neue Märkte

    Bertelsmann hat 2016 einen Rekordgewinn erzielt. Nun will Konzernchef Thomas Rabe in Länder wie Brasilien, China und die USA expandieren. Dafür nimmt der Medienriese aus Gütersloh mehrere Milliarden Euro in die Hand.

    Tom Tailor: Modekette rechnet mit langsamer Erholung

    Tom Tailor

    Modekette rechnet mit langsamer Erholung

    Im abgelaufenen Jahr musste die Modekette Tom Tailor einen Gewinneinbruch hinnehmen. Für 2017 erwartet der Vorstand nun aber wieder einen „sehr starken Anstieg“ des operativen Gewinns.

    Donald Trump: Widerstand gegen Supreme-Court-Kandidaten wächst

    Donald Trump

    Widerstand gegen Supreme-Court-Kandidaten wächst

    Der Widerstand gegen Trumps Kandidat, Neil Gorsuch, für den Richterposten wächst: Weitere Demokraten im Senat traten einer Initiative des Fraktionsvorsitzenden Chuck Schumer bei um die Ernennung zu verhindern.

    Börsen Asien: Anleger in Tokio wieder in Kauflaune

    Börsen Asien

    Anleger in Tokio wieder in Kauflaune

    Die Investoren in Fernost legen die Sorgen um Trumps jüngste Rückschläge zu den Akten. Am Dienstag herrscht an den asiatischen Aktienmärkten wieder Kauflaune. Auch der Dollar erholt sich wieder.

    Rohstoffe: Ölpreise steigen nach Förderkürzungen

    Rohstoffe

    Ölpreise steigen nach Förderkürzungen

    Die Ölpreise sind am Dienstag angestiegen. Sowohl die Nordseesorte Brent als auch die US-Sorte West Texas legten deutlich zu. Hierzu trugen Nachrichten aus Aserbaidschan und Libyen bei.

    EnBW: Energieversorger macht 1,8 Milliarden Euro Verlust

    EnBW

    Energieversorger macht 1,8 Milliarden Euro Verlust

    Die Kosten für den Atomausstieg, aber auch die niedrige Großhandelspreise für Strom belasten EnBW. Der drittgrößte deutsche Energiekonzern schreibt für das abgelaufene Jahr einen Verlust von 1,8 Milliarden Euro.

    Statistisches Bundesamt: Deutscher Schuldenberg schrumpft – wenn auch minimal

    Statistisches Bundesamt

    Deutscher Schuldenberg schrumpft – wenn auch minimal

    2,0 Billionen Euro Schulden hatten Bund, Länder, Gemeinden, und Sozialversicherungen samt Extrahaushalten Ende 2016. Der deutsche Schuldenberg schrumpfte damit seit September 2016 um rund 25 Milliarden Euro.

    Schweizer Großbank: Credit Suisse will zügig über Kapitalpläne entscheiden

    Schweizer Großbank

    Credit Suisse will zügig über Kapitalpläne entscheiden

    Wie wird die Credit Suisse ihre Kapitaldecke aufpolstern? Auf einer Anlage-Konferenz der Schweizer Großbank in Hongkong kündigte Konzernchef Tidjane Thiam an, so schnell wie möglich Klarheit darüber zu schaffen.

    Bundesbank-Präsident zur EZB-Strategie: Weidmann wünscht sich weniger lockere Geldpolitik

    Bundesbank-Präsident zur EZB-Strategie

    Weidmann wünscht sich weniger lockere Geldpolitik

    Bundesbank-Präsident Jens Weidmann wünscht sich einen weniger expansiven Kurs der Europäischen Zentralbank in der Geldpolitik. Er sehe die Gefahr, dass die lockere Geldpolitik länger dauere als unbedingt nötig.

    Börse Frankfurt: Dax klettert auf neues Jahreshoch

    Börse Frankfurt

    Dax klettert auf neues Jahreshoch

    Anleger haben das Debakel um die US-Gesundheitsreform abgehakt und den Dax wieder Richtung Norden getrieben. Kurz vor Handelsschluss erreichte das deutsche Börsenbarometer ein neues Jahreshoch.

    US-Präsident unter Handlungsdruck: Trump knöpft sich Obamas Klimagesetze vor

    US-Präsident unter Handlungsdruck

    Trump knöpft sich Obamas Klimagesetze vor

    Bei der Reform des Gesundheitswesens war US-Präsident Trump im ersten Anlauf gescheitert. Jetzt nimmt er sich das nächste Projekt vor: Heute will er mehrere Verordnungen seines Vorgängers Obama zum Klimaschutz abräumen.

    Transparency International: Nichtregierungsorganisation fordert strengere Aufsicht für EZB

    Transparency International

    Nichtregierungsorganisation fordert strengere Aufsicht für EZB

    Weil sie oft in den Bereich politischer Entscheidungen vorstoße, müsse die Europäische Zentralbank stärker beaufsichtigt werden, fordert Transparency International. Die wiederum scheint das nicht so zu sehen.

    Insa-Meinungstrend: Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Union und SPD

    Insa-Meinungstrend

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Union und SPD

    Der Schulz-Effekt halte die SPD auf Augenhöhe mit der Union, sagt der Insa-Chef. Laut neuestem Meinungstrend liegen die beiden Parteien gleichauf. Viele Koalitionsmöglichkeiten würden sich den Zahlen nach nicht ergeben.

    CDU-Wahlsieg im Saarland: US-Präsident Trump gratuliert Kanzlerin Merkel

    CDU-Wahlsieg im Saarland

    US-Präsident Trump gratuliert Kanzlerin Merkel

    Merkels USA-Besuch vor eineinhalb Wochen war konfliktgeladen. Nun schlägt Präsident Donald Trump gegenüber der Kanzlerin einen freundlicheren Ton an. Er gratuliert ihr zum Saarland-Erfolg. Die Geste ist ungewöhnlich.

    Börse New York: Trumps Schlappe belastet die Wall Street

    Börse New York

    Trumps Schlappe belastet die Wall Street

    Die Schlappe von US-Präsident Donald Trump gleich bei seinem ersten großen Gesetzesvorhaben hat der Wall Street am Montag Verluste eingebrockt. Neben Finanztiteln sackten auch Papiere von Stahl-Konzernen ab.

    Vermögensverwaltung: UBS baut Führung von Produktsparte für vermögende Kunden um

    Vermögensverwaltung

    UBS baut Führung von Produktsparte für vermögende Kunden um

    Die Großbank UBS vereinheitlicht die Abteilung, die Finanzprodukte für die meist vermögenden Kunden erstellt. Die Maßnahme soll Kosten sparen. Die Leitung übernehmen Christian Wiesendanger und Jason Chandler.

    Eon: Energiekonzern will sich Milliardenbetrag am Kapitalmarkt holen

    Eon

    Energiekonzern will sich Milliardenbetrag am Kapitalmarkt holen

    Der Energiekonzern Eon plant Bondemissionen im Volumen von bis zu drei Milliarden Euro. Vorstandschef Johannes Teyssen sieht keine negativen Effekte nach der jüngsten Ratingsenkung.

    Atomwaffenverbot: USA verweigern Teilnahme an UN-Verhandlungen

    Atomwaffenverbot

    USA verweigern Teilnahme an UN-Verhandlungen

    Die USA wollen nicht an den Verhandlungstisch der Vereinten Nationen zum Verbot von Atomwaffen teilnehmen – 40 andere Staaten beteiligen sich hingegen. Trump stellt die Atompolitik seines Landes auf den Prüfstand.

    Russland-Kontakte: US-Senat will Trumps Schwiegersohn anhören

    Russland-Kontakte

    US-Senat will Trumps Schwiegersohn anhören

    Trumps Schwiegersohn Jared Kushner soll vor dem Geheimdienstausschuss des US-Senats aussagen. Der Ausschuss geht der Frage nach, inwieweit Russland den US-Wahlkampf zugunsten Trumps beeinflusst hat.

    Brexit wirke sich negativ aus: Indus erhöht nach Rekordgewinn Dividende

    Brexit wirke sich negativ aus

    Indus erhöht nach Rekordgewinn Dividende

    Die deutsche Beteiligungsfirma Indus will weiter zukaufen – am liebsten in der Bau- und Infrastrukturbranche. Die rund 45 Töchter sind optimistisch. Die Dividende steigt. Die Aktie verlor allerdings.

    Jan Smets: EZB-Ratsmitglied für Politik der ruhigen Hand

    Jan Smets

    EZB-Ratsmitglied für Politik der ruhigen Hand

    Nach dem EZB-Ratsmitglied Jan Smets solle die Notenbank nicht von ihrer aktuellen Geldpolitik abweichen. Der niedrige Leitzins solle auch nach dem Anleihe-Kauf beibehalten werden. Es gibt noch einen anderen Vorschlag.

    Anleihenkaufprogramm: EZB senkt Schlagzahl ihrer Staatsanleihen-Käufe

    Anleihenkaufprogramm

    EZB senkt Schlagzahl ihrer Staatsanleihen-Käufe

    Die Europäische Zentralbank hat in der vergangenen Woche ihre Staatsanleihenkäufe zurückgefahren. Sie hat mittlerweile Staatsanleihen und andere öffentliche Schuldentitel im Umfang von 1,449 Billionen Euro erworben.

    EU-Kommission: Kein kostenloses Interrail-Ticket

    EU-Kommission

    Kein kostenloses Interrail-Ticket

    Das kostenlose Zugticket für alle jungen Europäer soll es nicht geben – stattdessen gibt es von der EU einen begrenzten Reisezuschuss. Die jungen Passagiere sollen dabei für den Umweltschutz sensibilisiert werden.

    Standard Industries: EU erlaubt Übernahme von Braas Monier

    Standard Industries

    EU erlaubt Übernahme von Braas Monier

    Das US-Familienunternehmen Standard Industries darf den Dachpfannenhersteller Braas Monier mit Sitz in Oberursel übernehmen. Zu dieser Einschätzung kommt die EU-Kommission. Die Geschäftsfelder würden sich ergänzen.

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

    Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

    ×