Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.01.2002

17:59 Uhr

Rückgang auf 23,1 Prozent

ProSiebenSat1-Gruppe verliert Marktanteile

Die vier Sender der ProSiebenSat.1 Media-Gruppe haben im vergangenen Jahr Marktanteile verloren. ProSieben, Kabel 1, Sat.1 und N24 seien zusammen auf einen Anteil von 23,1 Prozent gekommen, teilte das zur Kirch-Gruppe gehörende Medienunternehmen am Mittwoch in München mit. Von der rückläufigen Tendenz waren alle großen Sender der Gruppe betroffen.

dpa-afx MÜNCHEN. ProSieben kam nach den Angaben auf 8 Prozent (Vorjahr: 8,2 Prozent), Sat.1 erzielte 10,1 Prozent (10,2 Prozent) und Kabel 1 erreichte 5 Prozent (5,5 Prozent). Die Daten basieren auf Angaben der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK).

Die zum Bertelsmann-Konzern gehörende RTL-Gruppe habe dagegen ihren Marktanteil von 24,7 Prozent halten können, teilte die im MDAX notierte ProSiebenSat.1 Media AG mit. Bei den einzelnen Sendern behauptete RTL mit einem Marktanteil von 14,8 Prozent (+0,5 Prozentpunkte) seine Spitzenstellung.

Die öffentlich-rechtlichen Sender haben nach den Berechnungen von ProSiebenSat.1 einen Marktanteil von 39,7 Prozent auf sich vereint. Das entspricht einem Rückgang von 0,6 Prozentpunkten. Hier schnitt die ARD mit einem Marktaneil von 13,7 Prozent am besten ab.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×