Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.07.2000

14:03 Uhr

dpa-afx FRANKFURT. Die deutschen Anleihen haben am Mittwoch fester tendiert. Der richtungsweisende 6 %-Euro-Bund-Future stieg bis gegen 12.40 Uhr um 0,14 % auf 105.40 Punkte.

"Wir sehen heute eine feste Tendenz", sagte Carsten Werle von West LB Research. Hintergrund dafür sei, dass der Euro die Marke von 0,94 $ überwunden habe und dass beim Inflations-Ausblick durch die geringeren Rohöl-Preise eine Entlastung eingetreten sei. "Insgesamt erwarten wir am Mittwoch einen ruhigen Markt, da wichtige Daten, wie etwa der US-Arbeits-Kosten-Index, erst für den morgigen Donnerstag erwartet werden."

Auch die Experten von HSBC Trinkhaus&Burkhardt in Düsseldorf erwarten nach einer am Mittwoch veröffentlichen Studie einen ruhigen Rentenhandel, da die heute anstehenden Daten eine nur geringe Marktrelevanz hätten. Aus charttechnischer Sicht seien beim Bund-Future massive Hürden bei 105,57 Punkten zu erwarten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×