Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.01.2004

16:55 Uhr

Rund 500 Demonstranten in Chur erwartet

Die Ruhe in Davos

Zur einzigen bewilligten Demonstration gegen das Weltwirtschaftsforum in Davos werden an diesem Samstag im 60 Kilometer entfernten Chur etwa 500 Personen erwartet.

HB DAVOS. Das erklärten die Veranstalter am Freitag. In Davos selbst wurde erst gar nicht um eine Demonstrationserlaubnis nachgefragt, hatte es in der Schweizer Presse geheißen. Dort tagen noch bis Sonntag rund 2 100 Führungspersönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft.

Globalisierungskritiker äußern sich während der Versammlung auf zwei anderen Veranstaltungen. Seit Beginn des Forums am Mittwoch ist es in Davos zu keinen nennenswerten Zwischenfällen gekommen. Mehrere tausende Polizisten und Soldaten sind im Einsatz. In Chur haben nur einige wenige Geschäftsleute angekündigt, Schaufenster räumen oder die Fenster verbarrikadieren zu wollen. "Wir hoffen auf ein großes Fest", sagte Fabio Botta, Sprecher von "Dadavos". Dennoch stehen für den Ernstfall Wasserwerfer des deutschen Bundesgrenzschutzes bereit.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×