Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.06.2000

13:51 Uhr

SAP, Hermes Kreditversicherung und BertelsmannSpringer mit an Bord

Kabel New Media hat neue Logistikpartner gefunden

Kabel New Media wird ihr bislang intern entwickeltes Projekt einer Business-to-Business-Logistikplattform gemeinsam mit der SAP AG, Walldorf, der Hermes Kreditversicherungs-AG, Hamburg, und der Verlagsgruppe BertelsmannSpringer, Heidelberg, europaweit ausbauen.

Reuters HAMBURG. Wie die Hamburger Multimedia-Agentur am Donnerstag mitteilte, werden SAP, Hermes und BertelsmannSpringer in die Weiterentwicklung der Plattform für Geschäftskunden einsteigen. Kabel halte an dem Projekt, das im Herbst online gehen soll, jetzt noch 14 %. Die übrigen 86 % würden auf die drei neuen Partner sowie den Spediteur Oliver Jura und den Informatiker Edmund Humenberger übergehen. Über die Verteilung der Anteile wurden auf Anfrage keine Angaben gemacht.

Auch der Umfang der Kapitalerhöhung für den Einstieg der neuen Partner wurde nicht genannt. Der Informatiker Humenberger hat die Software für die Logistik-Plattform entwickelt und wird Kabel New Media zufolge die technische Leitung übernehmen. Der Spediteur Jura werde Geschäftsführer. Das Projekt sei in eine GmbH ausgegliedert worden, für die aber noch kein Name fest stehe. Ein Börsengang sei zurzeit nicht geplant, generell aber nicht ausgeschlossen.

BertelsmannSpringer ist eine Tochtergesellschaft des Medienkonzerns Bertelsmann, deren Geschäftsfelder Business-to-Business-Projekte im Bereich Bau und Verkehr sowie Fachmedien im Bereich Wissenschaft, Medizin und Technik sind.

Der Aktien Kurs der Hamburger Gesellschaft notierte nach der Bekanntgabe der Partnerschaften gegen den Trend um knapp drei Prozent im Plus.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×