Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.01.2001

18:30 Uhr

Handelsblatt

SAP: Rally an der Wall Street

VonWALL STREET CORRESPONDENTS

Unerwartet gute Ergebnisse in einem Umfeld, in dem jeder mit dem Schlimmsten Rechnet, bringt schlappe Kurse wieder auf die Beine.

Die Aktien von SAP können im New Yorker Handel von den unerwartet guten vierten Quartalszahlen profitieren. Mit einem Software-Lizenzumsatz von rund eine Milliarde Euro werden die Erwartungen von Merrill Lynch um 17,5 Prozent geschlagen. Der Konzernumsatz kann mit voraussichtlich 2,1 Milliarden Euros im Vergleich zum Vorjahr um 27 Prozent gesteigert werden.



Merrill Lynch

rechnete lediglich mit einem Anstieg von 13,6 Prozent. Die Aktien von SAP verloren auf Grund von Wachstumsbedenken und der Ertragswarnung von Intershop seit Jahresanfang rund 15 Prozent. Gemessen an den Gewinnerwartungen für 2001 notierte die Aktie am Freitag damit bei einem KGV von 38. Im Vergleich zu dem KGV von 68 bei Peoplesoft und 52 bei Oracle eine preiswerte Bewertung.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×